Kurz berichtetLokales

U21-Weltmeisterschaft Curling in Füssen

Die Juniorenweltmeisterschaft im Frühling 2023

Weichen sind gestellt für ein sportliches Großereignis in den Hallen des Füssener Bundesleistungszentrums: Vom 25. Februar bis 4. März 2023 gastieren bei der U21-Curling Weltmeisterschaft am Kobelhang über 400 AthletInnen und BetreuerInnen aus aller Welt in der Lechstadt. Schon seit Monaten laufen die Vorbereitungen, um diesen sportlichen Höhepunkt im Leben der jungen Curling-Sportler ins Allgäu zu holen. Unter dem Motto „Meilensteine spielen“ soll diese Veranstaltung allen in nachhaltiger Erinnerung bleiben, mit der Durchführung beauftragt ist der Organisations- und Förderverein Curling Füssen (OFCF).

Bei den Juniorinnen und Junioren treten in der Vorrunde jeweils zehn Teams im Alter von bis zu 21 Jahren gegeneinander an, die vier besten Teams qualifizieren sich für die Endrunde, die im Playoff-Modus ausgetragen wird. Durch Livestreams und TV-Übertragungen weltweit wird der Curlingsport ins rechte Licht gerückt. Das deutsche Juniorenteam, trainiert von Andy Kapp, selbst einst Vizeweltmeister und Europameister, geht sogar als einer der Favoriten an den Start, hat es doch

Text· Foto: Manfred Sailer

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"