Tipps & Highlights

04.04. Friedhof der Kuscheltiere

Als der Arzt Louis Creed (Jason Clarke) mit seiner Familie, der Ehefrau Rachel (Amy Seimetz) und den beiden Kindern Ellie (Jeté Laurence) und Cage (Hugo Lavoie und Lucas Lavoie) aufs Land zieht, glaubt er, endlich Ruhe und Frieden gefunden zu haben. Genau das Gegenteil ist der Fall. Das großzügige Haus grenzt an einen unheimlichen Wald, um den sich düstere Legenden ranken. Nachbar Jud Crandall (John Lithgow) erzählt Schauergeschichten von einem alten Indianerfriedhof — doch Louis glaubt den Geschichten nicht.

Als eines Tages der Familienkater von einem Lastwagen überfahren wird, geht Louis gemeinsam mit Jud in den Wald, um das tote Tier zu begraben. Doch am nächsten Morgen steht der Kater wieder vor der Tür, äußerlich ganz der Alte. Stimmen die Gerüchte über den Indianerfriedhof? Warum riecht der Kater so eigenartig nach modriger Erde? Als Louis´ Sohn Cage ebenfalls Opfer eines Autounfalls wird, trifft Louis eine schicksalhafte Entscheidung.

Quelle: www.kino.de

11.04. Willkommen im Wunder Park

Die zehnjährige June (in der deutschen Version von Lena Meyer-Landrutgesprochen) sprüht geradezu vor Fantasie. Gemeinsam mit ihrer Mutter malt sie sich einen fantastischen Vergnügungspark, den Wunder Park, aus, der sich mitten im Wald befindet und über die großartigsten Achterbahnen, Karusselle und Attraktionen verfügt. Eines Tages dann, beim Spazierengehen, stößt sie auf ein magisches Tor.

Mitten im Wald befindet sich tatsächlich der Wunder Park, genauso wie sie ihn sich vorgestellt hat. Nur eines ist anders: Der Park steht leer und ist völlig verwaist. Allein mithilfe ihrer Fantasie kann June das Wunderland wieder mit Leben und Glanz erfüllen. Das kann sie aber nicht allein schaffen. Zum Glück hat June die Hilfe einiger tierischer Begleiter, die ihr helfen, den Park wiederaufzubauen und ein großes Abenteuer zu bestehen.

Quelle: www.kino.de

18.04. Der Fall Collini

Der unerfahrene Rechtsanwalt Caspar Leinen (Elyas M‘Barek) ist erst seit drei Monaten im Amt, als er zufällig einen Fall annimmt, der sich zum Justizskandal auswachsen wird. Leinen übernimmt die Verteidigung des pensionierten italienischen Gastarbeiters Fabrizio Collini (Franco Nero), der den Industriellen Hans Meyer (Manfred Zapatka) ermordet haben soll. Warum es zu der Tat gekommen ist? Collini schweigt beharrlich, seitdem er sich der Polizei gestellt hat.

Ohne es zu wissen, hat sich Leinen in einen brisanten Fall verwickelt, der seinen Schatten nicht nur auf einen der größten Justizskandale der Nachkriegsgeschichte wirft, sondern Leinen auch privat in Bedrängnis bringt. Das Opfer war der Großvater von Leinens Jugendliebe Johanna (Alexandra Maria Lara). Sie befürchtet, der Prozess könne den Ruf der Familie beschmutzen und beauftragt den Star-Anwalt Richard Mattinger (Heiner Lauterbach), um als Nebenklägerin einzusteigen. Dann macht Leinen eine skandalöse Entdeckung.

Quelle: www.kino.de

25.04. Avengers: Endgame

Nach den Geschehnissen aus „Avengers 3: Infinity War“ ist der Kampf gegen Thanos (Josh Brolin) längst nicht beendet. Der Krieg gegen Thanos geht in die zweite Runde – können die vereinten Superhelden der Avengers und der Guardians of the Galaxy diesmal den Tyrann besiegen?

Mit dem vierten Avengers-Film schließt Marvel die Phase drei des Marvel-Cinematic-Universe ab.

Quelle: www.kino.de


    A’(lb)Traumpaar:
    „noach heikel sei kommt nix“

    Nachdem die Anfrage des neuen Programms von Walter Sirch und Sigrid Kraus so groß war, gibt es nun einen 2. Auftritt. Am Freitag, 5. April spielt das Kabarettduo im Gesellenhaus Füssen, Schrannengasse 7, ihr neues Programm „noach heikel sei kommt nix“.

    Kartenverkauf und Reservierungen beim SR Verlag GmbH
    König-Ludwig-Promenade 13 f
    Tel.: 0 83 62 / 94 01 74


    Rea Garvey Neon Summer Tour 2019

    Freitag, 09. August
    im Barockgarten am
    Festspielhaus Füssen,
    Beginn: 20 Uhr

    Mehr als 100.000 Fans bei der großen Arena-Tour: Mit seinem aktuellen Hitalbum „Neon“ rückte sich Rea Garvey ins richtige Licht. Mehr als 100.000 begeisterte Fans sahen im Herbst 2018 die umfangreichste Arena-Tour seiner erstaunlichen Karriere.

    Im Sommer 2019 präsentiert der in Deutschland lebende Ire mit seiner Band seine Live-Show an ausgewählten Open Air-Schauplätzen. Die ausverkaufte „Neon“ Arena-Tour setzte neue Maßstäbe und wurde von Publikum und Medien gleichermaßen gefeiert. Diese Euphorie nehmen Rea Garvey und seine brillante Band mit auf die Open Air-Serie, die seinen stilistisch vielfältigen und packenden Song-Kanon in einem neuen Licht erscheinen lässt.

    Um die An- und Abreise zum Barockgarten des Festspielhauses Füssen zu erleichtern, wird ein kostenloser Bus-Shuttle angeboten. Der Bus-Shuttle fährt diverse Destinationen im Allgäu an und dieselben Stationen nach dem Konzert auch wieder zurück.

    Weitere Informationen und Anmeldung gibt es demnächst unter https://www.koenigswinkel-open-airs.de/allgäu-shuttle/.


    THE KELLY FAMILY –
    Die Erfolgsgeschichte geht weiter!

    Donnerstag, 30. Mai
    im Barockgarten am
    Festspielhaus Füssen,
    Beginn: 19:30 Uhr

    In den 90ern gehörten THE KELLY FAMILY zu den erfolgreichsten Bands Europas. Sie feierten Rekord um Rekord und wurden zu absoluten Megastars. Doch dann wurde es ruhig um die Band, die einzelnen Mitglieder gingen ihre eigenen Wege und an ein gemeinsames Comeback war lange nicht zu denken.

    Letztes Jahr passierte das, woran keiner mehr geglaubt hatte: 20 Jahre nach der letzten Veröffentlichung schoss das neue Album „We Got Love“ aus dem Stand auf #1 der deutschen Albumcharts.

    Mit ihrer ausverkauften Comeback-Tour „We Got Love Tour 2017/2018“ durch Europa erreichten sie mehr als 400.000 Zuschauer. Unter dem Motto ‚We GIVE Love‘ spielen sie einige ausgewählte Open-Air-Konzerte, darunter im traumhaft romantischen Barockgarten des Festspielhaus Füssen.

    Um die An- und Abreise zum Barockgarten des Festspielhauses Füssen zu erleichtern, wird ein kostenloser Bus-Shuttle angeboten. Der Bus-Shuttle fährt diverse Destinationen im Allgäu an und dieselben Stationen nach dem Konzert auch wieder zurück.

    Weitere Informationen und Anmeldung gibt es demnächst unter https://www.koenigswinkel-open-airs.de/allgäu-shuttle/.

    Weitere Infos und Tickets unter:
    www.allgaeu-concerts.de.


    Das Allgäuer Literaturfestival geht in die vierte Runde

    Im Mai wird das Allgäu wieder zum Literatur-Treffpunkt

    Hochkarätige Autorinnen und Autoren kommen vom 8. bis zum 25. Mai zum vierten Allgäuer Literaturfestival. In reizvollen Kulissen stellen sie ihre neuesten Bücher vor. Im Modeon, dem international bekannten Veranstaltungsort in Marktoberdorf, eröffnet in diesem Jahr Bestsellerautorin Tanja Kinkel das Festival. Zeitgenössische Museen, Pfarrstadel, Eiskeller, Gutshöfe oder Schlösser werden zu Bühnen für Lesungen, Gespräche, Literaturperformances und Crossover-Inszenierungen mit Literatur, Musik und Kunst.

    Am 15. Mai liest Anne Gesthuysen aus ihrem neuen Roman „Mädelsabend“ in der Orangerie der Stadtbibliothek Füssen. Anne Gesthuysen wurde 1969 am unteren Niederrhein geboren. Nach dem Abitur in Xanten studierte sie Journalistik und Romanistik. Zwölf Jahre prägte Anne Gesthuysen das »ARD-Morgenmagazin«. Als Reporterin hat sie für WDR, ZDF und VOX gearbeitet.

    Sie lebt mit ihrem Mann, Frank Plasberg, und ihrem Sohn in Köln. In „Mädelsabend“ porträtiert Anne Gesthuysen zwei starke Frauen aus ihrer Heimat, Oma und Enkelin, und beschäftigt sich mit der Frage, wie viel Ehe ein erfülltes Leben verträgt. Dabei verwebt die Autorin geschickt Gegenwart und Vergangenheit und erzählt von einem bewegten Frauenleben am Niederrhein, das den Bogen vom Zweiten Weltkrieg über die piefigen Fünfziger- und die wilden Siebzigerjahre bis in die Jetztzeit spannt. Eines wird dabei klar – das Leben ist keine Generalprobe!

    Beginn der Veranstaltung: 19.30 Uhr. Eintrittspreis 14 €, ermäßigt 10 €. Veranstaltungsort: Orangerie der Stadtbibliothek Füssen. Karten / Vorverkauf: Stadtbibliothek Füssen, www.stadt-fuessen.de/bibliothek.


    Das Kolpinghaus Füssen lädt ein

    Freitag, 05. April
    Kabarettabend – A(lb)Traumpaar: „Nach heikel kommt nix“.
    Vorverkauf: 0 83 62 / 94 01 74.

    Freitag, 12. April
    18 Uhr: Spieleabend für Jung und Alt, organisiert von der Jugendgruppe.


    Füssener Kräuterwanderungen starten mit Löwenzahntour

    Dienstag, 07., 21., Mai, 04. & 18. Juni.
    Von Mai bis Oktober geht die Kräuterführerin Carmen Mayr mit interessierten Gästen und Einheimischen alle 14 Tage auf Kräuterwanderung. Die im Füssener Gästeprogramm angebotenen Exkursionen beginnen in diesem Jahr schon am 23. April mit einer Tour speziell zum Thema Löwenzahn. Wer hier mitgeht, erfährt mehr über seine Mythologie, wie man ihn in der Küche verarbeiten kann und welche Heilkräfte er hat. Treffpunkt für die rund zweistündige Löwenzahnwanderung am 23.04. ist um 10 Uhr die Tourist Information in Hopfen am See, die Tour ist kosten- und anmeldefrei. Die Termine für alle weiteren Kräuterwanderungen stehen im Veranstaltungskalender auf www.fuessen.de online und die Teilnahme kostet mit FüssenCard 3,- EUR, ohne FüssenCard 5,- EUR pro Teilnehmer/in und Tour.


    Das Wissen vom Heilen

    Am 11. April 2019 zeigt die Stadt-Apotheke Füssen im Alpenfilmtheater exklusiv den Film „Das Wissen vom Heilen“. Die Dokumentation gilt als erster umfassender Film, der einen tiefen Einblick in das ganzheitliche Prinzip der Tibetischen Konstitutionslehre erlaubt. Die Tibetische Lehre ist eine ganzheitliche und sanfte Methode, die das körperliche, geistige und seelische Leben einschließt. Regisseur Franz Reichle spricht im Film mit dem Leibarzt des Dalai Lama, ihm selbst und mit anderen Ärzten, wie man diesen Wissensschatz, der gerade in der Langzeitbehandlung Erfolge erzielt, auch im Westen sinnvoll einsetzen kann. Das Team von der Stadt-Apotheke wird nach dem Film für Fragen rund um die Tibetischen Konstitutionslehre zur Verfügung stehen.

    Beginn: 20 Uhr, Augustenstraße 15, 87629 Füssen. Preis: 7 Euro – Tickets beim Alpenfilmtheater – Tel.: +49 (0) 8362/921467.

    Back to top button
    Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
    Close