LokalesWirtschaft

Regionalität und Gastronomie gehören zusammen

Es war Mex Petelski, der ehemalige Chefkoch im Hotel Müller, der Ibrahim Ersoy damals unter seine Fittiche nahm. Ersoy wollte nicht Koch werden. „Ich wusste selbst nicht welchen Beruf ich ergreifen sollte. Dann war Mex da und meinte, mach die Lehre bei mir als Koch. Ich fand die Idee nicht so spannend. Aber Mex machte es mir im wahrsten Sinne des Wortes schmackhaft gemacht. Heute bin ich ihm dankbar dafür und über meinen Beruf froh“, erzählt der 35-Jährige. Ibrahim Ersoy kocht gut, sehr gut sogar. Vielleicht liegt es auch in den Genen, dass einige Männer in seiner Familie diesen kreativen Beruf ergriffen und damit auch Erfolg haben. Den Schritt in die Selbstständigkeit hat der Jungunternehmer schon vor einiger Zeit gemacht. Seine Pizzeria in der Augsburger Straße läuft gut, mittlerweile kümmert sich sein Bruder Manuel um alles. Denn seit Mai hat der Füssener in der Reichenstraße ein Restaurant eröffnet. „Altes Rathaus“ nennt sich das bayerische Lokal im ersten Stock im Hotel Füssen. Liest man die Speisekarte des Restaurants, läuft einem das Wasser im Munde zusammen: Sülze mit Bratkartoffeln, Serviettenknödel, Griebenschmalz, …alles feine Speisen die man in einem Bayerischen Lokal erwartet, gut bürgerlich und doch mit einer sehr individuellen Note abgestimmt. Der selbstgemachte Kartoffelsalat ist einfach nur köstlich und die Sülze mit dem feinen Dressing ein Gedicht. „Wir verarbeiten alles frisch und kaufen regional ein, so wie zum Beispiel die Kartoffeln für unseren Kartoffelsalat oder die Bratkartoffeln. Die Regionalität muss gefördert werden. So schaffen wir Nachhaltigkeit und die ist für jeden Betrieb ganz wichtig. Letztendlich profitieren wir Alle von der Qualität und der Frische. Regionalität und Gastronomie gehören zusammen und das fängt bei uns im Restaurant beim Fisch an und hört beim Brot auf, das wir vom Bäcker um`s Eck beziehen“, so der junge Gastronom.

Genauso viel Augenmerk hat Ersoy auch seiner Weinkarte gewidmet. Sie ist vielfältig und passend zu den Gerichten ausgewählt. Das Restaurant selbst ist modern eingerichtet, puristisch, mit feinen Details. „Ich mag das traditionelle mit dem modernen verbinden. Die Gäste sind überrascht wenn sie hier reinkommen, und erwarten nicht gleich eine bayerische Küche. Das freut sie dann umso mehr und mich oder besser gesagt unser Team dann auch“, erzählt Ibrahim Ersoy.

Wer im Sommer lieber draußen sitzen mag, hat gleich drei Varianten zur Auswahl. Einmal in der Reichenstraße, sozusagen vor der Tür. Hier kann man das Geschehen beobachten oder ganz einfach gesehen werden, etwas essen oder ein Getränk zu sich nehmen. Wer es lieber ruhiger mag, der wird sich über die sehr angenehme Alternative freuen, sich in dem kleinen Hof zurückziehen zu können und trotzdem nicht ganz aus dem Blickfeld zu sein. Geht man nur ein paar Schritte weiter kommt man an die Sonnenterrasse mit dem Blick auf das Hohe Schloss. Geradezu ideal um fein zu Essen und zu trinken. „Die Gäste schwärmen davon. Sie sind mitten in der Stadt und haben trotzdem ihre Ruhe und diesen fantastischen Blick auf unser Hohes Schloss.“

Restaurant Altes Rathaus Füssen
Reichenstraße 9
87629 Füssen
Telefon: 0 83 62 / 9 30 24 95

Text: Sabina Riegger · Bilder: rie (3), mh (1)

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close

Werbeblocker erkannt

Bitte unterstütze uns, indem Du den Werbeblocker auf unserer Seite abschaltest.