Kurz berichtetLokales

Fernradweg „ Wertach erleben “ ist eröffnet!

App informiert mit 20 Infopunkten entlang des Fernradweges

In Pforzen wurde offiziell der Fernradweg „ Wertach erleben “ eröffnet. Dieser wurde in Kooperation mit den entlang der Wertach gelegenen Lokalen Aktionsgruppen (LAG), Landkreisen und Kommunen unter Federführung des Ostallgäus umgesetzt und über das EU-Förderprogramm LEADER 2007 – 2013 gefördert. Die Eröffnung des Projekts fand zusammen mit dem Projekt „Wasseramsel entlang der Wertach“ des Landschaftspflegeverbands Ostallgäu e. V. statt. „Die Verknüpfung der beiden Projekte zeigt die vorbildliche Vernetzung zwischen den einzelnen Bereichen im Landratsamt“, sagt Landrätin Maria Rita Zinnecker, 1. Vorsitzende der LAG bergaufland Ostallgäu e.V. und des Landschaftspflegeverbands Ostallgäu e.V..

Der Fernradweg „Wertach erleben“ führt über 145 Kilometer von seiner Entstehung unweit von Oberjoch bis zu seiner Mündung in den Lech in Augsburg. Er verläuft auf Wegen des Radwegenetzes der Landkreise Oberallgäu, Ostallgäu, Unterallgäu, Augsburg sowie der Städte Kaufbeuren und Augsburg und ist an der grün-weißen Beschilderung mit Ziel- und Zwischenwegweisern zu erkennen. Eine Besonderheit des Fernradweges „Wertach erleben“ ist eine App, die an 20 Infopunkten entlang des Fernradwegs mit kurzen informativen und unterhaltsamen Videos über Natur und Kulturlandschaft informiert.

Landrätin Zinnecker erklärte in ihrer Ansprache die Bedeutung und Vernetzung von Tourismus und Landschaftspflege im Landkreis und in der gesamten Region. Nachdem Leader-Manager Ethelbert Babl die Bedeutung des Projekts im Rahmen des EU-Förderprogramms LEADER hervorgehoben hat, wurde der Fernradweg offiziell durch Landrätin Zinnecker und die Projektpartner eröffnet. Im Anschluss stellten die beiden Projektmanager Reinhard Walk und Dr. Michael Schneider im Bistro „Auf der Flohwiese“ die beiden Vorhaben Fernradweg „Wertach erleben“ und „Wasseramsel entlang der Wertach“ im Detail vor.

Weitere Informationen zum Fernradweg „Wertach erleben“ finden Sie auf der Internetseite: www.wertach-erleben.de.

Text· Bild:   Manfred Sailer

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close