Kurz berichtetLokales

Die Trophy ging dieses Jahr nach Bach

Schöne Preise bei der Jubiläumsverlosung

Bereits zum dritten Mal in Folge konnte die sympathische Winterstafette Alpstern Trophy am 21.03. zahlreiche Teilnehmer nach Schattwald locken. Mit 74 angemeldeten Viererteams und somit 296 Startern konnten dieses Jahr die Teilnehmerzahlen der Vorjahre nochmals getoppt werden.

Jeweils ein Skifahrer, Tourengeher, Snowboarder und Langläufer bilden bei der Alpstern Trophy ein Team, das im klassischen Staffelstil einen vorgegebenen Streckenverlauf absolviert. Am Ende des Tages steht das Team auf dem Siegerpodest, welches mit ihrem Ergebnis der errechneten Durchschnittsgesamtzeit am nächsten kommt.
Dieses Jahr fand die Trophy ihren Weg ins Lechtal, denn das Team „Bacher Elite“ machte seinem Namen mehr als alle Ehre und nahm den Sieg und somit die handgeschnitzte Trophy mit nach Hause.

Die Alpstern Trophy ist mittlerweile ein fester Bestandteil im Veranstaltungskalender des Tannheimer Tals und ein Muss für alle Wintersportbegeisterten die sich und ihrer Saison einen würdevollen und originellen Ausklang bereiten wollen. Wer einmal da war kommt garantiert wieder!

Infos unter www.alpstern-trophy.net

Text · Bild: FA

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"