Kurz berichtetLokales

Mit typgerechtem Essen zu mehr Wohlgefühl!

Ernährungsvortrag im Gesundheits- und Freizeitzentrum FÜSIS, war ein voller Erfolg!

Unter dem Namen „Mit typgerechtem Essen zu mehr Wohlgefühl“! veranstaltete das Gesundheits- und Freizeitzentrum FÜSIS einen Ernährungsvortrag. Als Referent war der ortsansässige Heilpraktiker und Ernährungsberater Markus Grimm eingeladen.

Der Vortragsraum war mit über 60 Leuten komplett ausgebucht. Den Anfang machte Markus Grimm mit der Frage: „Wer ist der Meinung, dass gesunde Ernährung, ausreichende Bewegung und die nötige Entspannung für die Gesundheit wichtig sind?“ Dies wurde von allen Zuhörern einstimmig bestätigt. Diese Meinung unterstreichen auch Studien die besagen, dass 94% der deutschen Bevölkerung wissen, was sie tun müssten, um gesund zu bleiben, aber nur lediglich 14% tun es.

Warum ist diese Rate so gering? Die Antwort darauf ist, dass durch die Vielzahl an Ernährungs- und Diät­empfehlungen es schwer fällt, die richtigen und wissenschaftlichen fundierten herauszufiltern. Was von den meisten Empfehlungen ignoriert wird, ist die Tatsache, dass der Stoffwechsel eines Menschen genauso individuell ist wie der Mensch selbst. Daher können pauschalisierte Ernährungsempfehlungen auf Dauer nicht funktionieren.

„Die Ernährung aus dem Blickwinkel des Stoffwechsels zu beurteilen, ergibt ganz neue Erkenntnisse in der Ernährungsberatung“, so Markus Grimm. Jeder Mensch hat durch seine Lebensumstände und die Genetik ein individuelles Stoffwechselprofil. Für die Gesunderhaltung und Gewichtsreduktion ist es entscheidend, den Stoffwechsel zu analysieren und zu bewerten.
Markus Grimm räumte einige Mythen über das Thema Ernährung aus der Welt, und so bekamen die Zuhörer in seinem Vortrag vermittelt, wie sie mit typgerechten Nahrungsmittel dauerhaft gesund abnehmen können und dadurch zu mehr Vitalität und Wohlbefinden gelangen.
Weitere Informationen über typgerechte Ernährung und weitere Vorträge erhalten Sie im Gesundheits- und Freizeitszentum FÜSIS.

Nächster Vortrag im FÜSIS:  „Zivilisationskrankheiten – unheilbar krank?“ findet am Donnerstag, den 20.2.14 um 19.30 Uhr – 21.15 Uhr statt. Anmeldung ist erforderlich!

Text: Markus Grimm · Bild: Füsis

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close