LebenSport & Freizeit

Rund um Brauchtum und den Viehscheid am 12. September

PfrontenPfrontar Viehscheid-Däg laden zum Mitmachen ein

Pfronten.   Aus allen Teilen Deutschlands lockt der Viehscheid am Samstag, 12. September die Besucher nach Pfronten. Tausende werden in diesem Jahr wieder mitfeiern und sich über eine Neuerung freuen. Denn von 7. bis 19. September rund um den eigentlichen Festtag haben die Pfrontener ein Rahmenprogramm organisiert, das ganz im Zeichen des traditionellen Allgäuer Brauchtums steht. Bei diesen „Pfrontar Viehscheid-Däg“ können Gäste ganz tief in die Traditionen einsteigen und alles erfahren, was rund um den Alpabtrieb den Viehscheid so besonders macht. 

 

Der Schmied zeigt, wie die berühmten Schellen geschmiedet werden, die den Allgäuer Bergen ihren unverwechselbaren Klang verleihen. Auch beim Binden einer Krone kann man mitmachen. Die trägt die Leitkuh, wenn keinem Tier aus der Herde im gefahrvollen Alpsommer etwas passiert ist. Auch der Haferlschuhmacher lässt sich über die Schulter schauen. Da erfährt man endlich, was „Grödeln“ sind, die den Hirten auf den steilen Bergweiden sicheren Halt verleihen. Natürlich sind auch Bergwanderungen angesagt, bei denen man den Schumpen, dem Jungvieh auf der Alp, entgegen geht. Auch eine Brauereibesichtigung und viele andere Schmankerl werden in dieser Zeit angeboten. Zahlreiche Pfrontener Geschäfte bieten in diesen Tagen zudem vieles zu Sonderkonditionen an. Der Abend vor der Viehscheid führt mit Musik und Tanz zünftig in das festliche Ereignis des nächsten Tages ein.

 

Programm Pfrontar Viehscheid
Freitag, 11. September und Samstag 12. September
Freitag, 11. September 2009
Festumzug mit Pfrontener Unterhaltungsabend im Festzelt
18 Uhr  Jugendkapelle der „Harmoniemusik Pfronten“
19 Uhr  Großer Festumzug mit den Pfrontener Vereinen, der Pfrontener Heukönigin und einem Brauerei Festgespann mit der Rettenberger Bierkönigin
20 Uhr Pfrontener Unterhaltungsabend mit „Pfrontar Buabe“, „Alphornbläser“ und den Pfrontener Trachtenvereinen. Durch das Programm führt Josef Nöß.
22 Uhr Tanz und Unterhaltung mit dem „Chaos Trio“

Samstag, 12. September 2009
Großer Viehscheid mit Krämermarkt
8 Uhr Bewirtschaftetes Festzelt
9.30 Uhr Eintreffen des Alpviehs vom Vilstal
10.30 Uhr Eintreffen des Alpviehs vom Achtal – Im Festzelt Unterhaltungsmusik mit der „Harmoniemusik Pfronten“ unter der Leitung von Josef Mörz. Nachmittags Übergabe der Ehrenpreise an die Alphirten
19 Uhr Tanz und Action am laufenden Band mit der bekannten Show & Partyband „Herz-Ass“ (Eintritt frei!) VIP- Karten sind für den Viehscheid am Samstag, 12. September 2009 zum Preis von EUR 16,50 erhältlich.

Programm Pfrontar Viehscheid-Däg
Montag, 7. September bis Samstag 19. September

07.09.  15.30 Uhr Nähen einer Dirndl-Schürze, Alpenstyle
08.09. 9.30 Uhr Wanderung zu einer Alphütte,
ab Haus des Gastes (HdG)
13 Uhr Vorführung Kranzerstellung und Schmieden
einer Schelle, Hummelbauer
09.09. 10 Uhr Brauereiführung Rettenberg *)
14-18 Uhr Herstellung und „Zwienähen“
eines Haferlschuhs, Schuh Nöß
16.30 Uhr Bauernhofbesichtigung *)
10.09. 10-12 Uhr Binden einer Kranz-Krone, Floristik Schneider
14 Uhr Milch-Infostand Pfrontener Ortsbäuerinnen, HdG
15-17 Uhr Binden einer kleinen Kranz-Krone
15.09. 9.15 Uhr Wanderung zur Gundhütte, Treffpunkt HdG
13.30 Uhr Kräuter-Handmassage, Kräuterwerkstatt
15.30 Uhr Nähen einer Dirndl-Schürze
16.09. 10 Uhr Brauereiführung Rettenberg *)
17.09. 10-12 Uhr Binden einer kleinen Kranz-Krone
14 Uhr Milch-Infostand Pfrontener Ortsbäuerinnen, HdG
15-17 Uhr Binden einer kleinen Kranz-Krone
18.09. 9-12 Uhr Herstellung und „Zwienähen“
eines Haferlschuhs
19.09. 10 Uhr Röfleuter Viehscheid am Forsthaus
7. – 19.09. Viehscheid-Fotoausstellung von Max Freiding, HdG
* Anmeldung und Treffpunkt Haus des Gastes

 

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"