Essen & TrinkenLeben

Rezept: Wirsingcurry mit Süßkartoffeln

Zutaten für 4 bis 6 Personen
2 Zwiebeln · 25 g Ingwer · 100 g getrocknete Aprikosen (Soft-Aprikosen) · 400 g Wirsing · 100 g Süßkartoffeln ·150 g Zuckerschoten · 1 EL Speiseöl, z. B. Sonnenblumenöl · 1 gestr. EL Curry, · Salz · frisch gemahlener Pfeffer · Chilipulver · 400 ml Kokosmilch · 125 ml Gemüsebrühe

Zubereitung
Gemüse und Aprikosen vorbereiten. Zwiebeln abziehen, Ingwer schälen und beides fein würfeln. Aprikosen in kleine Würfel schneiden. Wirsing putzen, dabei Strünke entfernen, in feine Streifen schneiden. Süßkartoffeln schälen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Zuckerschoten putzen.
Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebelwürfel und Ingwer darin andünsten.

Aprikosen, Süßkartoffeln, Gewürze, Kokosmilch und Brühe dazugeben. Alles mit Deckel etwa 15 Min. bei mittlerer Hitze garen.

Inzwischen Mandeln in einer beschichteten Pfanne ohne Fett bräunen und auf einem Teller erkalten lassen. Zuckerschoten und Wirsing zum Gemüse geben und weitere 5 Min. garen. Das Wirsingcurry mit den Gewürzen abschmecken und mit den Mandeln bestreuen.

Wirsing wird mit Zuckerschoten, Kartoffeln und Kokosmilch zu einem leckeren veganen Curry. Und richtig raffiniert wird das Rezept mit Ingwer und Aprikosen.

Tipp
Für das Wirsingcurry mit Süßkartoffeln statt Zuckerschoten die gleiche Menge TK-Erbsen verwenden.

Text: FA, Dr. Oetker · Foto: Dr. Oetker

Verwandte Artikel

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Nacht der Musik 2024