Kurz berichtetLokales

Hausmesse bei EWR

über 1.000 Besucher kamen, um sich zu informieren

Bei traumhaftem Herbstwetter und strahlendem Sonnenschein fand vor kurzem die EWR-Hausmesse, die nach vier Jahren coronabedingter Pause unter dem Motto „Mit Energie durch den Herbst“ wieder stattfand.

Die Unternehmensgruppe Elektrizitätswerke Reutte AG präsentierte dabei an zwei Messetagen ihr breites Produktportfolio – von Photovoltaik, Elektro- und Heizungsinstallationen über die neuesten Haushalts- und Elektrogeräte bis hin zu Eisbahnen und der Küchen- und Möbelausstellung. Mit von der Partie waren neben den einzelnen Abteilungen der Elektrizitätswerke Reutte AG auch deren Tochterfirmen EWR Technik GmbH, Richard Feuerstein GmbH, Red Zac eWelt und AST Eis- und Solartechnik GmbH.

Auftakt: Abend der Sonnenenergie

Bereits am Donnerstagabend, 5. Oktober, fand mit dem Abend der Sonnenenergie ein Auftakt-Event zur Hausmesse statt. Geladen waren die BürgermeisterInnen der Gemeinden im Versorgungsgebiet der EWR sowohl im Bezirk Reutte als auch im Ostallgäu. Mittelpunkt der Veranstaltung war das Thema Photovoltaik und die Angebote der Elektrizitätswerke Reutte rund um das Thema Sonnenenergie.

Neben dem bereits etablierten Verkauf von Photovoltaik-Anlagen werden die EWR künftig auch Contracting- und Mietmodelle für größere Dachflächen anbieten. Die Investitionskosten werden dabei vollständig von den EWR übernommen, durch die Vermietung werden außerdem regelmäßige Einnahmen für den Flächenbesitzer lukriert. Nach 20 Jahren geht die Anlage dann ins Eigentum des Flächenbesitzers über, der Hersteller garantiert weiterhin für die Funktion.

Am Freitag und Samstag nutzten dann über 1.000 BesucherInnen die Gelegenheit, das abwechslungsreiche Programm auf der EWR-Hausmesse zu erleben: Auch die Lehrlingsausbildung ließ sich zur Hausmesse etwas Spezielles einfallen und spielte mit SchülerInnen der Polytechnischen Schulen Reutte und Lechtal in Kooperation mit dem Werkhaus Reutte am Freitagvormittag ein Escape Game mit spannenden Rätseln bei den einzelnen Ständen der Hausmesse.

„Wir freuen uns, dass so viele interessierte BesucherInnen unserer Einladung zur Hausmesse gefolgt sind und wir ihnen das breite Produktportfolio unserer Unternehmensgruppe präsentieren durften. Als regionales Traditionsunternehmen liegt es uns am Herzen, im persönlichen Kontakt mit den Menschen vor Ort zu stehen – und wo könnte man diesen Kontakt besser pflegen, als auf einer Hausmesse, mit Angeboten für die ganze Familie!“, sind sich die Vorstände der EWR AG, DI (FH) Sebastian Freier und Mag. Richard Alber einig.

Text: · Foto: EWR

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"