LebenSport & Freizeit

Durchatmen beim Lechtaler Bergherbst

Goldene Jahreszeit im Tiroler Lechtal

Wenn die Tage allmählich kürzer werden, die Blätter sich bunt färben und die Luft wieder klarer wird, dann ist genau die richtige Zeit, um noch einmal Kraft und Energie im Tiroler Lechtal zu tanken. Während der goldenen Jahreszeit zeigt sich die österreichische Naturparkregion von ihrer schönsten Seite, wenn die Landschaft in vielerlei Facetten leuchtet. Beim Lechtaler Bergherbst von 16. September bis 22. Oktober 2023 freuen sich Urlauber wie Einheimische über ein abwechslungsreiches Unterhaltungsangebot.

So sorgen zünftige Bands mit klangvollen und gemütlichen Lechtal-Sounds für gute Stimmung auf den Almen, beim sanften Sport führt Yogalehrerin Hannah Brown durch verschiedene Asanas und Aktive begeben sich auf abwechslungsreiche Wanderpfade samt kulinarischer Stärkung auf den Berghütten. Bei der „Auszeit im Lechtal“ von 7. bis 14. Oktober gibt’s ein Rundumprogramm zum Thema Fasten, Wandern und Durchatmen an den Kraftplätzen des Lechtals. Und während bei Abenddämmerung röhrende Wildhirsche im Wald beobachtet werden können, wird bei den Lechtaler Almabtrieben die unbeschadete Rückkehr des Weideviehs ins Tal zelebriert. www.lechtal.at

Fasten, Wandern, Energie tanken

Wer einmal so richtig durchatmen und runterkommen möchte, ist mit der „Auszeit im Lechtal“ bestens beraten. Das einwöchige Seminar findet von 7. bis 14. Oktober 2023 im Auszeitdorf Kaisers statt. Gesundheitsberaterin und Fastenleiterin Silvia Zott führt Teilnehmende dabei zu den schönsten Orten im Tiroler Lechtal. Mit dabei sind unter anderem ein Morgengang zum Kraftplatz „Aktiv in den Tag“, fünf Fastentage mit geführten Wanderungen, Entspannungszeremonien mit Klangschalen und ein Besuch im Hallenbad inklusive Sauna. Interessierte buchen die „Auszeit im Lechtal“ für 380 €/Pers. zzgl. Übernachtung und Fastenpension.

Musik am Berg – Fünf Bands, fünf Almen

Ab 17. September 2023 startet auf den Hütten und Almen der musikalische Teil des Lechtaler Bergherbst mit zünftiger Volksmusik und Schlagern. Für gute Stimmung zu Beginn sorgt Ex-Schürzenjäger-Leadsänger Stevy Wilhelm auf der Gibler Alm. An den vier folgenden Sonntagen spielen weitere Künstler auf verschiedenen Almen und Hütten. Mit dabei sind auch in diesem Jahr wieder das österreichische Duo Lechwald Buam auf der Almwirtschaft Stablalm sowie die Band 2er Beziehung auf der Berghütte Kasermandl und die Alpengrageler beim Lechtaler Hexenkessel. Die Live-Konzerte finden bei jeder Witterung statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt kostenlos.

17.09. Stevy auf der Gibler Alm
24.09. PIN CODE auf der Sonnalm
01.10. Alpengrageler beim Lechtaler Hexenkessel
08.10. 2er Beziehung am Kasermandl
15.10. Lechwald Buam auf der Almwirtschaft Stablalm

Das INF macht Stopp im Naturpark Tiroler Lech

Vorhang auf für zwei hervorragende Filme: RIVER von Jennifer Peedom und Joseph Nizeti und der Kurzfilm WATER von Paul „Robin“ Morales Reyes. Beide vielbeachteten Werke wurden 2022 beim Innsbruck Nature Film Festival gezeigt.

Der Kurzfilm WATER macht den Auftakt des Kinoabends und stimmt uns auf den Rhythmus des Wassers ein, der Stoff, der alles und jeden durchdringt. Der Hauptfilm RIVER spürt der Beziehung zwischen Menschen und Flüssen auf sechs Kontinenten nach. Die atemberaubenden Aufnahmen werden von den Klängen des Australian Chamber-Orchesters untermalt. Zum Abschluss werden die Filme und Bezüge zum Lech in einer moderierten Diskussionsrunde aufgegriffen.
Referenten: Nature Film Festival Innsbruck
Die Filme werden in Original mit deutschen Untertiteln gezeigt. Eintritt frei!

Verein Naturpark Tiroler Lech
Klimm 2 | 6644 Elmen · +43 664 4168466
+43 664 4168465 · info@naturpark-tiroler-lech.at

Wenn die Hirsche röhren …
23. September im Naturparkhaus

Das beeindruckende und imposante Röhren des Rothirsches ertönt im Herbst aus den Wäldern und ist ein typisches Zeichen der Brunftzeit. Zu Beginn der Dämmerung kann man die röhrenden Schreie bereits von weitem hören. Gemeinsam ziehen wir los, um den König des Waldes beim „Röhren zu hören“ und besuchen einen ausgezeichneten Platz, bei dem das Wild ungestört beobachtet werden kann.
Ausrüstung:
eigener PKW, Fernglas oder Spektiv, warme Kleidung
Referent:
Walter Stoll, Naturparkführer, Bergwanderführer und Jäger.

Adaptierte Yoga und Stuhl Yoga Klasse

Samstag, 7. Oktober 2023 um 10:00 – 11:00 Uhr
Möchten Sie wieder etwas Kraft tanken? Oder verhindern, dass Ihrem Körper zu steif wird?
Diese Einführung in Living Yoga und Chair Yoga soll das Selbstvertrauen stärken, die Mobilität durch Bewegung erhalten oder möglicherweise wieder neu entdecken,

Für diesen Workshop sind absolut keine Vorkenntnisse erforderlich. Sie können gerne ihre eigene Matte und ein Handtuch/Decke mitbringen. Stühle, Matten, Decken und Kissen können im Auszeitraum verwendet werden.

Secret Garden Yoga
Hr: 16 · 6650 Gramais
+43 664 4804977
www.secretgardenyoga.com

Text · Fotos: Lechtal Tourismus

Verwandte Artikel

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Nacht der Musik 2024