Kurz berichtetLokales

Volle Fahrt trotz Nebel und Schnee

Athleten der Lebenshilfe Ostallgäu-Kaufbeuren nehmen an Special-Olympics-Skitag am Füssener Jöchle teil

Die guten sportlichen Vorsätze fürs neue Jahr 2022 auch gleich in die Tat umzusetzen: Das war das Ziel des vergangenen Ski- und Snowboardseminars von Special Olympics Bayern. Dank dem Trainerteam um Christoph Scheuerer, langjähriger Special-Olympics-Trainer, konnten die Athletinnen und Athleten nach einer allgemeinen Technikschulung ihr neues Wissen beim Stangentraining umsetzen. Trotz schwieriger Witterungsbedingungen mit Nebel und Schneefall war der Pisten-Tag ein erstes Jahreshighlight. Ermöglicht wurde der Tag durch freiwillige Helfer, Skilehrerteam, Bergbahnbetreiber vom Füssener Jöchle und natürlich die ehrgeizigen Athletinnen und Athleten. Das Team „Inklusiver Sport“ der Lebenshilfe Ostallgäu-Kaufbeuren sucht laufend sportbegeisterte Ehrenamtliche aus allen Sportarten, die ihr Wissen und ihre Freude an Kinder, Jugendliche und Erwachsene weitergeben wollen und sich im integrativen Sport engagieren möchten. Kontakt: sportabteilung@lebenshilfe-oal.de.

Die Lebenshilfe Ostallgäu-Kaufbeuren betreibt seit rund 15 Jahren eine eigene Sportabteilung, in der über 120 Athletinnen und Athleten in 15 Sportarten trainieren. Neben eigener Angebote ist das große Ziel, mehr inklusive Sportangebote im ganzen Ostallgäu zu schaffen und die Kooperation mit Sportvereinen zu fördern. Der Bereich „Inklusiver Sport“ bei der Lebenshilfe Ostallgäu-Kaufbeuren wird durch die Aktion Mensch gefördert.

Text: FA/pm · Foto: Felix Blersch

Verwandte Artikel

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Nacht der Musik 2024