Nachrichten

Pineapple Club

Musik, Kultur und mehr

20 Jahre war das Big-Apple der Treffpunkt der jungen Leute in Füssen und Umgebung. Im April schloss die Diskothek ihre Türen und jetzt, am 31. August, eröffnen drei junge Männer die Türen für das Pine-Apple. Samuel Schweiger, Lukas Zweng und Louis Schieferle haben viele neue Ideen, die sie gebündelt und schon bei der Sanierung umgesetzt haben.

Von außen ist alles gleich geblieben. Doch im inneren des Pineapples hat sich einiges verändert. Die Lichttechnik, die lange Bar, zwei Lounge-Bereiche und auch eine Bühne sind das erste, was den Gästen sofort auffallen wird. „Wir haben sehr viel Arbeit und Energie reingesteckt, sieben Tage die Woche und haben so gut wie alles selbst gebaut. Die ganze Anlagentechnik hat Lukas gemacht. Er ist der Techniker und Handwerker bei uns im Team. Louis studiert Betriebswirtschaft und erledigt sämtliche administrativen Arbeiten. Ich bin der Entertainer, der letztendlich an der Bar steht und sich um die Veranstaltungen kümmern wird“, erzählt Samuel Schweiger. Die Drei sind nicht nur Freunde, sondern auch miteinander verwandt. „Wir sind Cousins“, so Sam Schweiger. Das war ein Grund mehr, weshalb die ganze Familie Interesse an diesem Projekt zeigte und ihre Unterstützung zusagte. Vierter im Bunde ist Jonas Gloger, der als Bar-Manager im Pineapple tätig sein wird.

Als sie die Diskothek im Füssener Gewerbegebiet im April kauften, wollten sie nur wenige Wochen später, nach einer kurzen Renovierungspause, eröffnen. Aus den wenigen Wochen sind vier Monate geworden und aus der Renovierung eine Sanierung. Und aus der Diskothek wurde eine Eventlokation, in der sich Junge und Junggebliebene treffen sollen um Konzerte, Lesungen, aber auch eine Party mit einem DJ zu feiern. „Wir haben uns gegen eine klassische Diskothek entschieden. Es soll vielmehr ein Treffpunkt für Musik- und Kulturveranstaltungen werden“, sind sich die drei Geschäftsführer einig. Neben den üblichen Getränken werden gute, klassische Longdrinks, aber auch kleine Snacks auf der Karte stehen. Cocktails wird es keine geben. „Wir haben alles so geplant, wie wir uns wohlfühlen würden. Ich denke, es ist uns sehr gut gelungen“, so Sam Schweiger.

Mehr Infos gibt es auf
www.pineapple-club.de
Anfragen von Künstlern unter
info@pineapple-club.de

TERMINE

Samstag, 31. August 2019
Eröffnung mit DJ Razzmatazz
und DJ PHILLYTHEKID
Zu hören gibt es einen bunten Mix aus HIP HOP, Soul, Funk und etwas Rock.

Samstag, 7. September
um 20 Uhr mit Deadly Cooper
(Singer Songwriter)
21 Uhr Dr. G-Point (Blues Rock)
Einlass ab 19 Uhr

Text: Sabina Riegger · Foto: privat

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Back to top button
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close