Kurz berichtetLokales

Schnelle Unterstützung für Menschen mit Behinderung

Neuer Fonds durch die Bürgerstiftung Ostallgäu gegründet

Die Bürgerstiftung Ostallgäu hat einen Fonds mit dem Namen „Schnelle Unterstützung Inklusion“ gegründet. Dieser kann Menschen mit Behinderung oder drohender Behinderung mit möglichst geringem bürokratischem Aufwand in bestimmten Lebenslagen helfen. Der Fonds ist eine Maßnahme des Aktionsplans „Gut leben inklusive“ zur Teilhabe von Menschen mit Behinderung im Landkreises Ostallgäu.

Beispiele für eine Unterstützung sind, wenn Menschen mit Behinderung oder drohender Behinderung sich selbst oder zusammen mit ihrer Familie in einer Notlage befinden, sie Unterstützung bei der Teilhabe oder bei der Bewältigung ihres Alltages benötigen.

Eine alleinerziehende Mutter könnte z.B. bei akuter Überlastung Hilfe bei der Betreuung für ihr Kind mit Behinderung bekommen. Oder es könnten die Kosten eines Assistenten für die aktive Teilnahme eines behinderten Menschen in einem Verein übernommen werden. Vieles ist möglich. Für die Zusage einer Unterstützung braucht die Bürgerstiftung einige Angaben.

Einen entsprechenden Antrag findet man im Internet auf
www.sozialportal-ostallgaeu.de/inklusion.html.
Bei Fragen kann man sich auch an die Inklusionskoordination des Landkreises Ostallgäu wenden unter der Telefonnummer 08342 911-511, oder per E-Mail über die Adresse inklusion@lra-oal.bayern.de.
Weitere Informationen erhalten Sie über den Internetauftritt der Bürgerstiftung Ostallgäu: www.buergerstiftung-oal.de/fonds.

Ob eine Unterstützung geleistet wird, entscheidet innerhalb kurzer Zeit ein Gremium der Bürgerstiftung. Das Gremium besteht aus Alexius Batzer, Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung, Waltraud Joa, Beauftragte des Landkreises Ostallgäu für Menschen mit Behinderung, und Wolfgang Neumayer, zweiter Vorsitzender der Lebenshilfe Kaufbeuren-Ostallgäu. „Wenn Sie in einer entsprechenden Notlage sind: scheuen Sie sich nicht, um Hilfe zu bitten. Wir freuen uns, wenn wir auch auf diese Weise helfen können“, so der Aufruf von Alexius Batzer. Der Fonds kann zurzeit nur mit überschaubaren Mitteln helfen. Deshalb freut sich die Bürgerstiftung Ostallgäu über Spenden, für die es auch eine Spendenquittung gibt. Die Bankverbindung für Spenden an den Assistenzfonds lautet:

Bürgerstiftung Ostallgäu „Projekte“
IBAN DE50 7346 0046 0208 9062 20
Als Verwendungszweck bitte „Assistenzfonds“ angeben.

Text: pm

Verwandte Artikel

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Nacht der Musik 2024