Podcast

Haindling kommen nach Wald ins Ostallgäu

„Ich mag die Allgäuer recht gern“, sagt Hans Jürgen Buchner und freut sich bereits auf das anstehende Konzert in der Gemeinde Wald Ende des Monats. Der Niederbayer kommt mit seiner Band, die er vor genau 35 Jahren gegründet hat und die längst über die Grenzen von Bayern hinaus einen echten Kultstatus erreicht hat, im Rahmen des Bezirksmusikfestes am 29. Juni nach Wald. Es ist eines der Konzerte im Handling-Jubiläumsjahr und somit auch für Buchner ein ganz besonderes.

Im Interview mit Füssen aktuell spricht Hans Jürgen Buchner über die 35 erfolgreichen Jahre von Haindling und wie lang sich diese Zeit angefühlt hat, genauso aber auch über Höhepunkte oder seine Zukunftsideen und vor allem, was die Besucher des Konzertes in Wald erwarten dürfen. Natürlich werden auch die großen und bekannten Hits wie „Lang scho nimmer gsehn“, „Paula“, „Rote Haar“, „Der Depp“ oder auch die Melodie der TV-Serie „Irgendwie und Sowieso“ auf alle Fälle dabei sein, sagt Buchner.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Inhalt laden

Mehr Infos zum Bezirksmusikfest in Wald erfahren Sie hier: Bezirksmusikfest Wald

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Back to top button
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close