Podcast

Ein erfolgreiches Jahr für die „4VOICES“ aus Kempten

Tolle Konzerte und der erste eigene Song der „4VOICES“

Im vergangenen Jahr hat die Allgäuer Band „4Voices“ aus Kempten die Füssener Rutschparty an Sylvester zum Kochen gebracht. Auch in diesem Jahr waren die „4Voices“ wegen des großen Erfolges wieder für die Sylvester Party auf dem Kaiser Maximilian Platz fest gebucht, doch leider wurde das Event aufgrund von „verschärften EU-Richtlinien“ (wie berichtet) abgesagt. Die vier Musiker der „4Voices“ blicken dennoch auf ein sehr erfolgreiches 2016 zurück. Denn in diesem Jahr haben sie unter anderem auch mit ihrem ersten eigenen Song und Video auf Youtube über die Grenzen des Allgäus hinaus für Aufsehen gesorgt. Im Interview mit Füssen aktuell erzählen Sängerin Simone und Gitarrist Michael von den Anfängen der Band, den bisherigen Erfolgen und ihren Zukunftsplänen.

Die 4-köpfige Partyband „4VOICES“ aus Kempten im Allgäu entstand im Herbst 1991 in der Allgäu-Metropole. Sie besteht aus den Musikern Walter Magerl (Keyboard, Rhythmus/Vocal), Michael Guggemos (Solo- u. Rhythmusgitarre/Vocal), Erwin Füngerlings (Solo- Rhythmusgitarre/Vocal) und Sängerin Simone Schrägle.

Hören Sie hier das komplette Interview:

https://soundcloud.com/user-694620392/interview-mit-der-band-4voices-aus-kempten

Hier der erste eigene Song der „4Voices“ – „Gute Zeiten“:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"