Kurz berichtetLokales

Richtfest für die neu gestaltete „Neptunpassage“

14 Firmen und mehr als 100 Mitarbeiter sowie Vertreter der Politik feierten gemeinsam mit dem regionalen Energieversorger EWR und Füssens Bürgermeister Paul Iacob das Richtfest. In der neu gestalteten „Neptunpassage“ entstehen 20 Wohneinheiten (6 davon barrierefrei), von Zwei- über Drei- bis Vier- Zimmer- Wohnungen sowie mehrere Stellplätze im Erdgeschoss des Gebäudeensembles, die über die Spitalgasse anfahrbar sind. Das neue EWR Kundencenter mit Parktplätzen wird weiterhin in der Altstadt von Füssen seinen Platz haben und so zur Belebung des Zentrums beitragen. Das Investitionsvolumen beträgt rund 5 Millionen Euro. Im Frühjahr 2017 sollen die Umbauarbeiten abgeschlossen sein und die „Neptunpassage“ sowie das neue EWR Kundencenter Ostallgäu eröffnen.

Verwandte Artikel

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Nacht der Musik 2024