Essen & TrinkenLeben

Wildwochenende und Tiroler Buffett

„Ebbas guats“ aus Vils

Wildwochenende vom
30. September bis 2. Oktober

Das Wildwochenende im Brauereigasthof „Schwarzer Adler“ in Vils kann beginnen. Vom 30. September bis zum 2. Oktober gibt es feine Spezialitäten von Hirsch, Reh und Wildschwein aus eigener Jagd.

Der Brauereigasthof kann auf eine lange Tradition zurück blicken. Seit über 300 Jahren ist der „Schwarze Adler“ ein Treffpunkt für Geselligkeit, gute Küche und süffiges Bier. Seit dem großen Um- und Neubau grenzt nun die Privatbrauerei am Gasthaus an. Das neue Brauereigebäude mit 940 Quadratmetern Fläche braut vier verschiedene Biersorten, darunter das Lechweg-Bier, das Zugspitzbier mit dem Quellwasser aus Ehrwald, ein Hefeweizen und das Winterbier „Krampeler“.  Ein schöner Biergarten verbindet den Gasthof und die Brauerei. Gäste können im Einkaufsbereich der Brauerei Merchandising-Artikel wie Gläser und die Bierspezialitäten kaufen oder eine Brauereiführung mit Verkostung buchen. Die informative und unterhaltsame Führung durch die kleine, moderne Brauerei gibt einen Einblick in die Welt des Brauens. Die Führungen dauern etwa eine Stunde.

Tiroler Buffet am 21. Oktober

Am Freitag, 21. Oktober um 19 Uhr gibt es ein Tiroler Buffet mit  Bauernsuppe, Krautspatzen, Schinkenspeck, Kässpatzen und vielem mehr. Und als krönenden Abschluss gibt es „Scheiterhaufen“ und feine Mariellenknödel.

Feiern Sie bei uns
Mit eigenem Zugang und einer schönen und grossen Terrasse mit Blick auf die Ruine Vilsegg, bietet sich der für 80 Personen ausgerichtete Saal im Brauereigasthof, ideal für geschlossene Gesellschaften ab 40 Personen an.

Mittwoch Ruhetag – Betriebsruhe vom 31. Oktober bis 23. November

Ihre Ansprechpartnerin für Reservierungen, auch außerhalb der Betriebsruhe, ist Geschäftsführerin Lena Wörle.
Telefon: (0043) 664 / 4640052.

Brauereigasthof Schwarzer Adler
Allgäuerstraße 2 | A-6682 Vils
Tel. +43 (5677) 8216
E-Mail: gasthof@schwarzeradlervils.at

Verwandte Artikel

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Nacht der Musik 2024