Kurz berichtetLokales

Spielgruppe eröffnet

In den Räumlichkeiten des AWO- Kinderhortes in der Augustenstraße hat die Kinderspielgruppe „Die kleinen Eulen“ mit Beginn des neuen Schuljahres ihren Betrieb aufgenommen. Die Spielgruppe ist montags bis freitags von 07.30 bis 12 Uhr geöffnet, zwei freie Plätze stehen noch zur Verfügung.

Für die Stadt ist das ein großer und zufriedenstellender Moment, auch wenn das nur eine Übergangslösung für ein Jahr bedeutet, denn die Eltern wollten auf keinen Fall, dass ihre Kinder nach Weissensee oder gar Pfronten gefahren werden sollten. Wenn der neue Kindergarten im nächsten Jahr fertiggestellt ist, sind auch für diese Kinder ausreichend Plätze vorhanden. Eine Lösung, mit der alle zufrieden sind.

Neben der hauptamtlichen Leiterin Heike Küpker werden die Kinder auch von den beiden Müttern Miriam Bayerl und Sabine Schröter betreut. Die Leitung bedankt sich bei vielen privaten Spendern und Firmen für die großzügige Unterstützung. Eine Spende der Kleiderkiste von 150 Euro sowie Sachspenden, unter anderem ein Laufrad und Bobbycars, erfreuen sich großer Beliebtheit und trugen mit zum gelungenen Start der Kinderspielgruppe bei.

Text · Bild: Manfred Sailer

Verwandte Artikel

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Nacht der Musik 2024