Kurz berichtetLokales

Starke Markenpartnerschaft: Marke Allgäu auf Milch- und Milchprodukten

Gestern wurde eine ganz besondere Kooperation auf dem Bergbauernhof Stoll in Oberreute besiegelt: Die Marke Allgäu wird von nun ab auf Millionen von Milch-, Butter- und Käseverpackungen sein. Arla foods erfüllt die Kriterien der Marke Allgäu für die wiederbelebte Regionalmarke Allgäuland. Hierfür sammelt Arla von rund 350 Bauern beste Milch ein. Von der Produktion über die Verarbeitung finden die Prozesse im Allgäu statt. Mit dieser Markenpartnerschaft gelingt es der Allgäu GmbH, deutschlandweit sichtbar zu sein und das Qualitätsversprechen guter Bergbauernmilch, Butter und Käse für Verbraucher einzulösen. Damit positioniert sich das Allgäu als nachhaltig wirtschaftende Region, die sich der Verantwortung ihrer Bevölkerung, ihrer Landschaft und Konsumenten bewusst ist.

Für die europäische Molkereigenossenschaft Arla foods bedeutet die Markenpartnerschaft sich mit seiner Regionalmarke Allgäuland den vier Qualitätskriterien bodenständig, gesund, regional und nachhaltig der Marke Allgäu zu unterziehen: Damit kommt die Milch ausschließlich von bäuerlichen Familienbetrieben. Es wird nur gentechnikfrei gefüttert. Die Milch wird auch im Allgäu verarbeitet und verpackt. Das Zusammenspiel von Ökologie, Ökonomie und Sozialem ist gewährleistet, da Arla foods regional überdurchschnittlich für Bergbauernmilch zahlt.

Unterstützung landwirstchaftlicher Familienbetriebe

„Mit der Marke Allgäu werden nachhaltig wirtschaftende, gleichermaßen zukunftsorientiert wie traditionsreiche Unternehmen und landwirtschaftliche Familienbetriebe unterstützt“, meint dazu Christian Gabler, Markenmanager der Allgäu GmbH. „Gerade den Landwirten haben wir unsere Kulturlandschaft zu verdanken, für die unsere Region bekannt und beliebt ist. Umso mehr freut es uns, dass wir mit dieser Markenpartnerschaft in diesem Jahr einen Prozess gestartet haben, um das Thema Landwirtschaft nachhaltig voranzubringen und zu entwickeln“. „Mithilfe gelebter Markenpartnerschaften gelingt es, hohe Aufmerksamkeit für die Marke Allgäu zu erzeugen“, ergänzt Stefan Egenter, Marketingleiter der Allgäu GmbH.

Arla foods profitiere laut Jörg van Loock, Director Arla foods Allgäu von der starken Marke Allgäu. Denn viele Verbraucher verbänden regionale Produkte mit dem Bild der Landschaft, in der es produziert werde.

Keine andere Region in Deutschland hat es bislang geschafft, die Herkunfts- zur Qualitätsmarke zu entwickeln. Das Allgäu hat diesen Weg absichtlich beschritten, um zur führenden nachhaltig geprägte Region für Leben, Wirtschaft und Tourismus zu werden. Der Erfolg gibt der Allgäu GmbH, die die Marke Allgäu führt und entwickelt, Recht. Ihr ist es gelungen, über 400 echte Markenpartner, die die Qualität und Nachhaltigkeit in ihrem Unternehmen leben, für sich zu gewinnen. Sie alle eint der Markenkern und das Versprechen der Marke Allgäu, die für nachhaltiges Wirtschaften sowie soziale und zukunftsorientierte Verantwortung steht. Sie sind zugleich Botschafter für die Region Allgäu.

Ganz im Sinne der Allgäuer Landwirtschaft

Die europäische Molkereigenossenschaft Arla Foods und die Allgäu GmbH besiegeln ihre Markenpartnerschaft

FA_07_16_Arla-02
Allgäuland Bergbauernmilch © Allgäu GmbH

Um den Standort Allgäu zu stärken, hat Arla Foods es sich zum Ziel gemacht, in den kommenden Monaten und Jahren die besonderen Milchsorten der Region sowie die Spezialitäten der Käsereien hochwertig zu vermarkten, um damit einen Mehrwert zu erzielen. Im Fokus steht dabei insbesondere die Regionalmarke Allgäuland, die für den Verbraucher einen direkten Bezug zur Region schafft, in der die Milch von rund 1100 Landwirten gesammelt und die Spezialitäten hergestellt werden.

Diese Authentizität wird durch die Partnerschaft mit der Marke Allgäu nun noch einmal verstärkt. Denn Verbraucher verknüpfen die blaue Wort-Bild-Marke inzwischen nicht mehr nur mit der Urlaubsregion Allgäu, sondern auch mit Nachhaltigkeit und Qualität. Das Allgäu wird als intakte Landschaft mit authentischen Produktionszyklen und echten Produkten, allen voran Milch, Käse und Butter, wahrgenommen. Dies sind genau die Werte, die auch die Regionalmarke Allgäuland ausmachen und Grundvoraussetzung für die Markenpartnerschaft sind. Die mit dem Allgäu Logo ausgezeichneten Produkte erfüllen alle Kriterien, die die Allgäu GmbH gemeinsam mit Vertretern der Landwirtschaft definiert hat. Von der Produktion über die Verarbeitung inklusive der Verpackung finden alle Prozesse im Allgäu statt. Die Milch stammt von bäuerlichen Familienbetrieben, die Kühe erhalten gentechnikfreies Futter und werden artgerecht gehalten.

Text · Bilder: Allgäu GmbH

Verwandte Artikel

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Nacht der Musik 2024