Kurz berichtetLokales

„Feiern Sie Jubiläum mit uns!“

Das BRK-Seniorenheim St. Martin wird 65 Jahre alt und gestaltet einen großen Jubiläumstag

„Hier fühle ich mich zu Hause“ – das ist wohl das größte Kompliment, das ein Seniorenheim von seinen Bewohnern bekommen kann. Peter Hartmann, Einrichtungsleiter des Füssener Seniorenheims St. Martin, freut sich darüber diesen Satz schon oft gehört zu haben. Und darauf, das St. Martin am 9. Juli einer breiten Öffentlichkeit vorstellen zu können. Denn an diesem Tag feiert die Einrichtung des BRK-Kreisverbandes Ostallgäu ihr 65-jähriges Jubiläum – mit Kulinarischem, Musik und Geselligkeit. Daneben erwartet die Gäste ein informatives Rahmenprogramm mit Fachvorträgen, Hausführungen und vielem mehr. Und dabei gibt es auch für junge Leute eine Menge zu erleben, denn alt wird jeder einmal und hochwertiges Seniorenwohnen geht alle an. Um 10 Uhr geht es los, gefeiert wird bis circa 17 Uhr.

Und das steht am 9. Juli auf dem Programm:

Eine Zeitreise durch das St. Martin von 1950 bis heute, die um 11, 13 und 15 Uhr stattfindet und auch eine Menge Interessantes zum Neubau des Hauses im Jahre 2012 beinhaltet. Hauswirtschaftsleiterin Anna Wodniok erklärt außerdem das Konzept der „4. Generation“ in Sachen Pflege. In regelmäßigen Abständen gibt es Hausführungen, bei denen Bewohnerzimmer, Gesellschaftsräume und natürlich Küche und Verwaltung besichtigt werden können. „Eine gue Gelegenheit, sich zum Thema pflegende Angehörige beraten zu lassen, bietet Annett Krüger von der Senioren- und Pflegeberatung Füssen rund um die Uhr“, erklärt Einrichtungsleiter Peter Hartmann. „Das Pflegeteam stellt sich vor und demonstriert moderne Pflegehilfsmittel in der Praxis, und Sich einmal als ,alter Mensch‘ fühlen, das können die Gäste in einem ,Alters-Simulationsanzug‘, so Hartmann weiter. Ebenso bereit steht das Team des Vitalhauses Dambeck mit einer kostenlosen Venendruckmessung. Besoders Lust macht Hartmann den Gästen auf das kulinarische Angebot beim fest: „Hungern müssen die Gäste natürlich auch nicht: Wie gut das Essen im St. Martin schmeckt, zeigen die Fachkräfte anhand eines reichhaltigen Buffets mit Salaten, Grillspezialitäten, Kuchen und Waffeln“. Für Kinder steht am Jubiläumstag eine Hüpfburg bereit. Besucher mit Demenz, die mit Angehörigen kommen, können während des gesamten Festes von Fachpersonal betreut werden.

„Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste“, so Peter Hartmann – das Programm in seinen Einzelheiten finden Interessierte auch in den Flyern zum Jubiläumstag, die in zahlreichen Füssener Geschäften und Einrichtungen ausliegen, sowie auf der Homepage des BRK Ostallgäu www.brk-ostallgaeu.de.

Text: Marketing-Agentur Claus Tenambergen
Bild: Seniorenheim St. Martin

Verwandte Artikel

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Nacht der Musik 2024