Kurz berichtetLokales

EWR spendet an Bergwacht

5.000 Euro für die neue Rettungswache

„Gerne reihen wir uns in die Liste der Spender ein“, erklärte Dr. Christoph Hilz, Geschäftsführer des EWR Reutte, bei der Übergabe der Spende in Höhe von 5.000 Euro, die Heinz Hipp stellvertretend für die Bergwachtbereitschaft Füssen erfreut in Empfang nahm.

„Diese Spende soll die Achtung und Wertschätzung für den ehrenamtlichen Dienst der Bergwachtler zum Ausdruck bringen, den sie Jahr für Jahr mit ihren Einsätzen zum Wohle anderer Menschen leisten. Aber auch das Motto des EWR nochmals betonen: „Von der Region für die Region“.

Das Fundament steht, dank großer Spendenbereitschaft von Firmen, Kommunen und Einzelspendern und vielen, neuen Fördermitgliedern ist die Finanzierung der etwa 620.000 Euro kostenden neuen Rettungswache ziemlich in trockenen Tüchern“, wie Hipp betonte, „der Bau wird wohl termingemäß im kommenden Jahr seiner Bestimmung übergeben werden können“.

Text· Bild: Manfred Sailer

Verwandte Artikel

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Nacht der Musik 2024