Kurz berichtetLokales

Rauf aufs Rad und rein ins Glück

In der Zentrale der m&i-Klinikgruppe Enzensberg können Mitarbeiter ab sofort ein Fahrrad leasen

Die m&i-Klinikgruppe Enzensberg bietet ihren Mitarbeitern nun ein Dienstradleasing an. Clemens Frankenberger aus der Abteilung Marketing & Kommunikation ist der Erste, der sich über sein neues Gravel-Bike freuen darf.

Zum Einsatz kommt das neue Gravel-Bike von Clemens Frankenberger hauptsächlich in seiner Freizeit. „Meine erste Tour führte mich um den Forggensee, es war herrlich“, erzählt er. Ein Gravel-Bike vereint die besten Eigenschaften eines Rennrads und eines Mountainbikes und ist somit vielseitig einsetzbar. Perfekt für die Allgäuer Landschaft also!

Frankenberger ist der erste Mitarbeiter der Zentrale der m&i-Klinikgruppe Enzensberg, der sein Wunschrad erhalten hat. Die Mitarbeiter können sich ihr Rad aus einem der über 6.000 JobRad-Fachhandelspartner vor Ort oder online mit und ohne Elektroantrieb aussuchen. Der Arbeitnehmer stellt dafür beim Arbeitgeber einen Antrag auf ein JobRad – das anteilig am eigenen Verdienst – vom Arbeitgeber bezuschusst wird. Das JobRad lohnt sich neben der Kostenersparnis auch im Hinblick auf weitere Bereiche: Es ist ein umweltfreundlicher und gesundheitsfördernder Weg, sich fortzubewegen.

„Für meinen Arbeitsweg wird das Bike vorerst nicht zum Einsatz kommen können, da ich über 60 Kilometer einfach zurücklegen muss“, lacht Frankenberger. „Dennoch ist das Dienstradleasing eine tolle Aktion meines Arbeitgebers!“

Text: · Foto: Fachklinik Enzensberg

Verwandte Artikel

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Nacht der Musik 2024