Kultur

Kaisersaalkonzerte

im Barockkloster St. Mang, Füssen 2023

Die Kaisersaalkonzerte im Barockkloster St. Mang in Füssen machen Kammermusik zum spannenden Erlebnis. Wenn ein Motto das diesjährige Programm beschreiben könnte, dann wäre es „Preisträger“.

Diese reihen sich in fünf Konzerten aneinander, beginnend mit dem Füssener Kultur- und Kunstpreisträger Julius Berger, der mit seiner Frau Hyun-Jung und der Harfenistin Marlis Neumann die Saison eröffnen wird und dessen Auszeichnungen endlos fortgesetzt werden könnten. Es folgen das Trio E.T.A und das Malion Quartett, beide sind u. a. Preisträger des Deutschen Musikwettbewerbs. Dem Pianisten Maximilian Schairer und der Gitarristin Laura Lootens ebneten ebenfalls namhafte Musikpreise den Weg auf die großen internationalen Konzertpodien.

Das mit Füssen eng verbundene Cellisten-Ehepaar Julius und Hyun-Jung Berger hat zu seinem Konzert am Freitag, 2. Juni, die Harfenistin Marlis Neumann eingeladen. Diese außergewöhnliche Besetzung ermöglicht ganz besondere Klangerlebnisse mit Werken von Valentin Silvestrov, R. Murray Schafer, Giovanni Sollima, Felix Mendelssohn Bartholdy, Marcel Tournier und Franz Liszt.

Das 2019 gegründete Trio E. T. A. verneigt sich mit seinem Namen vor dem Schriftsteller, Komponisten und Kritiker E. T. A. Hoffmann. Elene Meipariani (Violine), Till Schuler (Violoncello) und Till Hoffmann (Klavier) stellen am Freitag, 23. Juni, ihre kontrastreichen „Lieblingswerke“ vor. Sie verbinden das Trio op. 8 von Johannes Brahms mit Rachmaninows Trio Élégiaque und mit einem der 45 Klaviertrios von Joseph Haydn. Tiefer Ernst und funkelnder Humor wechseln sich ab.

Das Malion Quartett fand sich 2018 zusammen und gewann sogleich zahlreiche Wettbewerbe. Alexander Jussow (Violine), Miki Nagahara (Violine), Lilya Tymchyshyn (Viola) und Bettina Kessler (Cello) beschreiten mit ihren Projekten neue Wege der Musikvermittlung. Mit „Unerhörtes wagen“ ist das Programm am Mittwoch, 5. Juli, überschrieben, das Unvergleichbares miteinander vergleicht. Joseph Haydn, Felix Mendelssohn Bartholdy und Claude Debussy experimentierten in ihren Frühwerken mit grenzenloser Freude, brachen mit sämtlichen Konventionen und erschufen neue Traumwelten.

Der von BR-Klassik und Steinway & Sons geförderte Pianist Maximilian Schairer verzaubert das Publikum mit „Herz, facettenreichem Spielwitz, großem Klangfarben- und Persönlichkeitskolorit“. Soziales Engagement ist ihm ebenso wichtig, wie bei Schulworkshops und Schulkonzerten ein junges Publikum für klassische Musik zu begeistern, so auch in Füssen bei Konzerten für die Grundschüler. Den Klavierabend am Donnerstag, 13. Juli, widmet er Ludwig van Beethoven, Felix Mendelssohn Bartholdy und Franz Schubert.

2017 wurde die Gitarristin Laura Lootens in die Studienstiftung des Deutschen Volkes aufgenommen, die junge Menschen mit außergewöhnlicher Begabung fördert. Jüngst gewann Laura einen der wichtigsten Gitarrenwettbewerbe weltweit, den Andrés-Segovia-Wettbewerb in Spanien. Neben dem 1. Preis wurde sie zusätzlich mit dem Sonderpreis für die beste Interpretation ausgezeichnet. Am Donnerstag, 3. August, wird sie das Publikum mit Kompositionen voller Temperament, Leidenschaft und wehmütigen Melodien auf eine faszinierende Reise durch die Landschaften Spaniens und Italiens mitnehmen.

Die fünf Konzerte können als Abonnement gebucht werden. Neben dem vergünstigten Preis haben Abonnenten den Vorteil eines festen Platzes und können die Saison entspannt genießen. Die Abo-Karte ist übertragbar und kann somit auch an andere Konzertinteressierte weitergegeben werden.

Die Abonnementbestellung ist bei der Stadt Füssen, Abteilung Kultur, kultur@fuessen.de , Tel. +49 (0) 8362 903146 möglich.

Karten im freien Verkauf gibt es bei der Tourist Information Füssen und bei Allgäuticket unter 0831 206-5555 oder www.allgaueticket.de .

Aktuelle Informationen:
www.kaisersaalkonzerte.fuessen.de
Veranstalter: Stadt Füssen,
Abteilung Kultur, kultur@fuessen.de

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"