Fit & WellLeben

Mami Sports mit „Wunderblume“

Fit während der Schwangerschaft, Geburt und in der Zeit danach

Die Schwangerschaft ist das wohl schönste Ereignis im Leben einer Frau und gleichzeitig bringt sie auch die größte Veränderung des eigenen Körpers und Lebens. Irgendwann ist das Baby endlich da – doch Bauch und Beckenboden sind nach der Geburt noch geschwächt. Mit Rückbildungsgymnastik bringt man die Funktionen des Körpers wieder auf den Stand vor der Schwangerschaft. Und auch während der Schwangerschaft kann „Frau“ etwas für sich tun.

Nadja Löser, 35 Jahre und seit 2019 stolze Mutter ihrer Tochter Hanna Valentina, ist seit 2008 Fitnesstrainerin mit B-Lizenz. Das heißt, sie verfügt über die grundlegende Trainereignung für eine qualitativ hochwertige Beratung und kompetente Betreuung. Der Trainerschein weist außerdem nach, dass die Inhaberin sich mit der Trainingslehre, der Bewegungslehre und der Trainingssteuerung auskennt.

Schon seit 2016 hat sich Nadja auf den Prä- und Postnatal-Bereich spezialisiert, also auf Schwangere und Mamas mit ihren speziellen Bedürfnissen. „Bereits 2016 habe ich Kurse bei der VHS Füssen in Bodystyling, Pilates und Mami Sports nach der Rückbildung gegeben. Früher war ich Sachbearbeiterin, wurde dann aber arbeitsunfähig und habe nun mit meinem Herzensthema den Weg in die Selbstständigkeit gewagt“, berichtet die gebürtige Allgäuerin von ihren Anfängen. „Ich habe seither mein Wissen im Prä- und Postnatalbereich durch zahlreiche Weiterbildungen vor allem in München umfangreich vertieft. Seit meinem letzten Elternzeitjahr bin ich nun komplett selbstständig. Mein Spezialgebiet liegt vor allem auf der Rektusdiastase. Als Rektusdiastase-Beraterin kann ich eine Rektusdiastase ertasten und meine Kundinnen dabei unterstützen, ihre Körpermitte zu stärken und stabilisieren.“

Grundsätzlich ist es derzeit so, dass nicht jede Ärztin/jeder Arzt und nicht jede Hebamme oder jede/r Therapeut*in automatisch über die Rektusdiastase und alle damit verbundenen Beschwerden und Maßnahmen Bescheid weiß. Alle Fachleute müssen sich also speziell in diesem Thema gesondert weiterbilden und Erfahrung haben.

Definition einer Rektusdiastase

Als Rektusdiastase wird das Auseinanderstehen des geraden Bauchmuskels (M. rectus abdominis) im Bereich der Linea alba beschrieben. Vereinfacht ausgedrückt bedeutet dies, dass die Bauchmuskeln auseinandergewichen sind und in der Mitte ein Spalt entstanden ist. Dieser Vorgang ist während einer Schwangerschaft vollkommen normal – der Bauch und sämtliche Muskeln, Sehnen und Bänder dehnen sich, um dem Kind Platz zu machen. In der Rückbildungszeit bewegt sich normalerweise wieder alles in die Ausgangslage. Doch manchmal schließt sich der Spalt nicht mehr von allein.

Vielfalt an Beratungen & Mami Sports

Neben der Spezialisierung auf die Rektusdiastase-Beratung bietet Nadja Löser noch viele weitere Beratungseinheiten und Trainingskurse für Mütter an. Unter anderem Personal-Training während der Schwangerschaft, im Wochenbett, zur Rückbildung und nach der Rückbildung (auch online), Kurse für Schwangere, nach der Geburt Rückbildungsgskurse und individuelle Wochenbett-Beratung, und letztlich nach erfolgreicher Rückbildung ganz neu auch die Aufbaukurse „Mami Sport mit Kinderwagen“ und „Mami Sport – Zeit für Dich“.

Aktuell finden die Kurse im Spiegelsaal des Alpenbades Pfronten – ab September auch auch im Eltern-Kind-Zentrum in Reutte – und der Outdoor-Kurs mit Kinderwagen in Nesselwang statt. Neben dem Training bietet die Fitnesstrainerin zusätzlich Beratungen zu den Themen „Ayurveda in der Schwangerschaft und dem Wochenbett“ sowie „Ernährung in Schwangerschaft und Stillzeit“ an. Die Beratung kann zuhause oder in einem Praxisraum stattfinden.

Alle Kurse sind Selbstzahler-Kurse. Freie Termine sind einzusehen unter www.kikudoo.com/wunderblume-mamisport.

Nadja Löser
Tel: 0151 1698 3820
Email: nadjaloeser@freenet.de
www.wunderblume-mamisports.de
Facebook: @wunderblumemamisports.de
Instagram: nadja.wunderblume

Text: Sven Ademi · Foto: privat

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"