Lokales

Stadt setzt Kopfgeld auf Vandalen im Skatepark aus

Nachdem es immer wieder zu Vandalismus in den Toiletten am Skate- und Bikepark kommt, bezahlt die Stadt Füssen demjenigen, der zur Auffindung des Verursachers Informationen liefern kann 500 Euro. Erst kürzlich hatte die Stadt auf Schmierereien mit Edding und das Entwenden von WC-Brillen sowie Handtuchspendern in den Toilettenanlagen reagiert und die Öffnungszeiten auf 9 bis 18 Uhr verkürzt.

Info: Sachdienliche Hinweise per Mail an stadtverwaltung@fuessen.de oder unter 08362/903-0.

Text/Bild: PM Stadt Füssen

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"