LokalesWirtschaft

Stark für die Zukunft

Bezirksdirektion Brammen GmbH

Sie ist eine der wenigen Versicherungsfrauen, die Bezirksdirektorin des Continentale Versicherungsverbundes ist. Im süddeutschen Raum ist Claudia Brammen sogar die Einzige. Dadurch genießt sie nicht nur das vollste Vertrauen des Vorstands der Continentale, sondern hat auch sehr hohe Kompetenzen wie zum Beispiel die Vollmachten in der Schadensbearbeitung. „Das heißt, wir können gemeldete Schäden direkt von hier aus regulieren und gleich entscheiden, ob die Beträge sofort ausbezahlt werden können. Außerdem dürfen wir in einigen Bereichen eine vorläufige Deckungszusage aussprechen, noch bevor die Police den Kunden erreicht hat, womit dieser einen sofortigen und kompletten Versicherungsschutz besitzt.“

Seit 46 Jahren ist die Bezirksdirektion Brammen nicht nur einfach eine Agentur. Für die meisten Kunden ist sie der Partner an ihrer Seite, persönlich und präsent. Als vor 46 Jahren Peter Brammen die Agentur gründete, war der Betriebsradius gut zwanzig Kilometer groß. Heute ist daraus ein fast bundesweiter Kundenstamm geworden, mit einem Vertriebspartner in Augsburg. Warum sich Claudia Brammen gerade für diesen Standort entschlossen hat und wie die Kunden vor Ort davon profitieren, erzählt sie Füssen aktuell in einem Gespräch.

Was hat Sie dazu bewogen, einen Vertriebspartner zu suchen?
Ganz einfach gesagt: Ich habe jemanden als Unterstützung im Verkauf und in der Kundenbetreuung gesucht und fand die Idee eines Vertriebspartners ganz gut. Die Idee musste ich allerdings vor zwei Jahren wieder aufgeben. Es fand sich keine Partnerschaft. Durch eine gute Bekannte wurde die Idee wieder neu entfacht. Sie kannte jemanden, der auch einen Vertriebspartner suchte und brachte uns mit Benjamin und Stefanie Gude zusammen. Es sind zwei äußerst sympathische Menschen, die noch dazu ein sehr gutes Fachwissen haben. Benjamin Gude ist Versicherungsfachmann und Sozialversicherungskaufmann und seine Frau ist Vertriebsassistentin. Für uns ist das menschlich und fachlich ein Glücksgriff.

Sie sprachen gerade von Unterstützung. Augsburg ist nicht gerade um’s Eck.
Ja, das ist richtig. Am Anfang war ich auch skeptisch. Heute sage ich, dass wir durch den Standort Augsburg auch in die Neukundenbewerbung gehen können. Und die direkte Unterstützung liegt darin, dass Benjamin Gude eine besondere Sparte bei uns abdeckt: Das Thema rund um die Sozialversicherung. Das heißt, die Kunden, auch hier vor Ort, die bei der BKK versichert sind, kann er betreuen und fundierte Auskunft über die private- oder gesetzliche Krankenversicherung und Altersvorsorge geben. Das bedeutet allerdings nicht, dass er sich in den anderen Teilgebieten der Versicherung nicht auskennt. Im Gegenteil. Eine seiner Stärken ist die Kfz-Versicherung. Zudem wird er auch unsere Urlaubsvertretung sein und selbstverständlich den einen oder anderen Kunden auch kennenlernen. Durch die Digitalisierung ist es heutzutage möglich gemeinsam im Team zu arbeiten ohne am gleichen Ort zu sein.

Warum ist Ihnen die Spezialisierung von Fachgebieten so wichtig?
Mein Motto war immer schon, weniger ist mehr. Das setzt sich angesichts der zunehmenden Informationsüberflutung in vielen Lebensbereichen durch. Die vielen hochkomplexen Themen alle perfekt zu bedienen wird schwerer, um nicht zu sagen unmöglich. Der Kunde braucht und will eine sehr gute Beratung, auf der er aufbauen kann. Mein Sohn Philipp Karakasch ist zum Beispiel spezialisiert auf junge Unternehmer und Existensgründer sowie junge Familien. Das bedeutet, er kann sie ganzheitlich, das heißt in allen Lebenssituationen, betreuen. So hat jeder von uns im Team sein persönliches Steckenpferd und somit auch eine gezielte Kommunikation oder anders ausgedrückt, es ist ein Beratungsgespräch, das ganz auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten ist.

Vielen Dank für das Gespräch.
Ich habe zu danken.

Bezirksdirektion Brammen GmbH
Von-Freyberg-Str. 30 · 87629 Füssen · Tel.: 08362 1513
www.continentale.de

Text: Sabina Riegger · Foto: Caro Völk

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"