LokalesWirtschaft

Das Leben schreibt Geschichten

Versicherungsbüro Stetter und Erhard vertritt ab sofort die Allianz

Zwischen Wunsch und Wirklichkeit ist in vielen Berufen jede Menge Platz. Manchmal ist man enttäuscht und sattelt dann um und sucht sich eine neue Herausforderung. Für Robert Erhard scheint sein Beruf der richtige zu sein. Seit über 40 Jahren ist er Versicherungsfachmann und möchte keinen einzigen Tag missen. Es ist die Kommunikation und die Vielseitigkeit, die er an seinem Job so mag. Seit November 2019 sind Dennis Stetter und Tina Lehr seine Geschäftspartner*in. Für den 65-Jährigen ist das ein Idealfall. „Durch das Wissen des anderen profitieren wir gegenseitig und das macht das Arbeiten mit den beiden jungen Leuten so angenehm“, erklärt der Füssener. Kennengelernt hat er sie über eine Versicherungsplattform. „Ich habe nach Nachfolgern gesucht und dort eine Art Anzeige geschaltet. Die Chemie passte, wir haben uns sofort gut verstanden“, erzählt der ehemalige Nationaltrainer der Gehörlosen-Eishockeyspieler.

Mit Dennis Stetter und Tina Lehr hat er ein sehr engagiertes Paar gefunden, die die Arbeit verstehen, aber vor allem sich mit ihrem Beruf identifizieren. Der 31-jährige gebürtige Waiblinger ist Versicherungsfachmann und Fachwirt für Finanzdienstleistungen. Auch er würde seinen Beruf mit keinem anderen tauschen. „Wenn ich nicht Versicherungsfachmann geworden wäre, dann wäre ich jetzt Physiotherapeut“, sagt er ernst. Seit zehn Jahren vermittelt, verlängert, berät und erneuert er Verträge und hilft, dass seine Kunden bei Schadensfällen ihr Geld bekommen. „Ich kenne die Arbeit noch von meinen Eltern, damit bin ich groß geworden und fand den Beruf immer schon sehr interessant, vor allem weil man mit Menschen zusammen kommt und helfen kann. Ich bin mit meinem Vater oft zu Kunden mitgegangen. Das hat mich überzeugt.“

Sich selbständig machen und im Allgäu neu anfangen war das primäre Ziel des jungen Unternehmers. „Mit dem Allgäu bin ich verwurzelt. Ich habe mich hier schon als Kind wohl gefühlt. Man kann sagen, dass ich bis zu meinem 7. Lebensjahr quasi in Buching aufgewachsen bin. So oft es ging, zog es uns hierher. Deswegen war es naheliegend, mich da selbständig zu machen, wo ich mich auch wohlfühlen kann.“ Auch Tina Lehr hat ihre Urlaube im Allgäu verbracht und fand die Idee dort für einen Neuanfang gut. Doch um gemeinsam arbeiten zu können, musste sie erst eine Ausbildung als Versicherungsfachfrau machen. „Es war ein Schritt, den ich mir lange überlegt und bislang nicht bereut habe. Es hat mich weiter gebracht. Man gewinnt noch an Erfahrung dazu“, so die ehemalige Verwaltungsfachangestellte, die zehn Jahre in der Stadt Reutlingen arbeitete. Seit zwei Jahren ist sie nun Versicherungsfachfrau und Kundenbetreuerin des Versicherungsbüros.

„Für unseren Beruf brauchen wir Empathie und Einfühlungsvermögen. Manche denken, dass Versicherungen ziemlich langweilig sind. Das sind sie nicht. Um Menschen nach ihren Bedürfnissen gut absichern zu können, brauchen wir Wissen und müssen unsere Kunden gut kennen. Wir passen die Versicherungen nach den Bedürfnissen der Kunden an und nicht umgekehrt. Denn oft geht es dabei um die Existenzen der Menschen“, erzählt Robert Erhard. Seine Geschäftspartner*in stimmen ihm da zu. „Versichern bedeutet eine gewisse Garantie zu übernehmen. Alles abdecken kann man nicht, das ist auch nicht notwendig“, erklärt Dennis Stetter.

So wie früher ist der Beruf schon lange nicht mehr. „Türklinkenputzen“ war einmal, fachgerechte Beratung ist heute. Nicht nur Privatleute, sondern auch kleine und große Unternehmen verlassen sich auf die Expertise der drei Versicherungsfachleute. „Wir sind auch im Außendienst tätig und besuchen auf Wunsch, unsere Kunden zu Hause, um wichtige Gespräche zu führen. Sie schätzen es, dass wir uns Zeit für ihre Belange nehmen. Es ist eine gegenseitige Wertschätzung da“, sagen die drei Fachleute.

Versicherungsbüro
Dennis Stetter & Robert Erhard GbR
Kemptener Str.127
87629 Füssen
Tel: 08362 38471

Text · Foto: Sabina Riegger

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Füssen aktuell