KulturLeben

„Dinner alloa – Des gleiche Gschmarri wie jeds Joa“

ANTENNE BAYERN veröffentlicht bayerische Version von berühmtem Silvester-Sketch

Kurz vor dem diesjährigen Neujahrsfest veröffentlicht Deutschlands Privatradio Nr. 1 einen ganz besonderen Kurzfilm: Unter dem Titel „Dinner alloa – Des gleiche Gschmarri wie jeds Joa“ gibt es ab sofort auch eine bayerische Version des berühmten Silvester-Sketches.

Originalgetreu lädt die bayerische Miss Sophie (Marion Schieder)anlässlich ihres 90. Geburtstags ihre vier besten Freunde zum Dinner ein. Dazu gehörenFlorian Silbereisen, Hubert Aiwanger, Markus Söder und Uli Hoenes. „Es wird dieses Mal anders werden. Corona verlangt neue Maßnahmen. Miss Sophie gehört jetzt zur Risiko-Gruppe“, so die einleitenden Worte von ANTENNE BAYERN-Moderator Stefan Meixner. Aus diesem Grund schlüpft ANTENNE BAYERN-Butler James (Marcus Lucas) in die Rollen der Gäste und erhebt wieder und wieder das Glas auf das Geburtstagskind. Miss Sophie hat große Freude an ihrer Party, während Butler James zunehmend betrunkener wird…

„Ich freue mich so sehr, dass es jetzt endlich eine bayerische Version dieses berühmten Silvester-Krachers gibt. Gerade in dieser Zeit ist es wichtig, dass wir alle das Lachen nicht vergessen. Deshalb wollten wir ganz Bayern in diesem außergewöhnlichen Jahr eine außergewöhnliche Freude machen. Ich bedanke mich beim gesamten Team, das dieses Projekt mit so viel Leidenschaft und Spaß umgesetzt hat. Marions und Marcus‘ Schauspieltalent ist echt beeindruckend! Ich habe beim Zuschauen so oft gelacht und hoffe sehr, dass es allen anderen genauso geht.“, freut sich Gerrit Kohr, Ideengeber für den Kurzfilm und Unterhaltungschef von ANTENNE BAYERN.

Die Aufnahmen entstanden im GOP Varieté-Theater München. Die komplette Produktion hat das Radiosender-Team unter der Leitung von Aljoscha Kostomlatzky, Video Produzent von ANTENNE BAYERN, übernommen: vom Drehbuch über die Regie und Aufnahme bis zum Schnitt und der Nachbearbeitung.

Zu sehen gibt es den elf-minütigen Schwarz-weiß-Film ab sofort auf antenne.de sowie auf der Facebook-Seite von ANTENNE BAYERN (facebook.com/antenne.bayern ). 

Text · Foto: Antenne Bayern

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!