Essen & TrinkenLeben

Rezept: Kürbis – Hummus

Für das Backblech:
2 EL Olivenöl

Zutaten:
265 g Kichererbsen (Abtropfgew.)
1 kg Hokkaido-Kürbis
5 Knoblauchzehen
15 Zweige frischer Thymian
100 ml Olivenöl
1 EL Rohrzucker oder brauner Zucker
Saft von 1 Zitrone
etwa 2 TL Salz
Chilipulver
1 Pck. geriebene Zitronenschale
Außerdem: etwa 2 EL Olivenöl

Vorbereiten: Backblech mit dem Olivenöl bepinseln. Kichererbsen auf einem Sieb abtropfen lassen. Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze etwa 200 °C, Heißluft etwa 180 °C

Kürbis waschen, halbieren und die Kerne mit einem Löffel entfernen. Kürbis in Spalten schneiden. Knoblauchzehen abziehen und längs halbieren. Thymian waschen und trocken tupfen. Diese Zutaten auf das Backblech legen und etwa 2 EL Olivenöl (von den 100 ml) darüberträufeln. Backblech in den Ofen schieben. Kürbis und Knoblauch zwischendurch einmal wenden. Einschub: Mitte Backzeit: etwa 25 Min.

Zubereiten: Gebackenen Kürbis, Knoblauch und Thymian (von den großen Zweigen nur die Blätter) in einen großen Kochtopf geben. Übrige Zutaten hinzufügen. Alles sehr gut pürieren und nochmal mit den Gewürzen abschmecken. Das Ganze aufkochen und heiß in vorbereitete Gläser füllen. Mit etwas Olivenöl beträufeln, mit Schraubdeckeln verschließen und 5 Min. auf den Deckeln stehen lassen.

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!