Lokales

Deutsche Bahn eröffnet neuen Schalter in Füssen

Mit der Übergabe eines rot-weißen DB Schildes hat die Deutsche Bahn am Vormittag einen neuen Schalter im Füssener Bahnhof eröffnet. Nach der Schließung des DB Reisezentrums bietet die Bahn den Fahrkartenverkauf damit künftig im „International Ticket and Travel-Center“ an, das somit nun auch als offizielle DB-Agentur agiert. „Wir haben hier ein erhebliches Defizit zu erwarten, dass ungehörig ist, wenn sich die Deutsche Bundesbahn hier zurückziehen würde, und das nachdem der Bahnhof neu gebaut wurde. Das kann nicht sein“, so Füssens Bürgermeister Paul Iacob. „Die gefundene Lösung ist jetzt aber keine Verschlechterung, was die Informationen und den Ticketverkauf anbelangt. Im Gegenteil, auch die Öffnungzeiten erweitern sich damit sogar noch.“

Bereits vor gut einem Jahr hatte das International Ticket and Travel Center die offizielle Lizenz der Bahn erhalten, parallel zum DB Reisezentrum Fahrkarten zu verkaufen. Eine Art Testlauf, der durchaus funktioniert hat, immerhin wurde das Angebot seitdem von sehr vielen Kunden genutzt. Dazu kommt, dass die Öffnungszeiten des Reisebüros wesentlich länger sind und auch das Wochenende tagsüber durchgehend besetzt ist. Die insgesamt vier Mitarbeiter des Reisebüros wurden für den Umgang mit den Kunden in den vergangenen Monaten auch fachlich von der Deutschen Bahn geschult. „Im Durchschnitt haben wir täglich rund fünfzig bis hundert Kunden, die eine Fahrplanauskunft haben oder ein Ticket kaufen wollen“, so Ruth Schweiger, Inhaberin des International Ticket and Travel Center. „Die Leute wollen wissen, ob sie ein Fahrrad mitnehmen dürfen oder wie das ist, wenn sie stornieren wollen. Da sind Fragen aus allen Bereichen dabei, von der Mobilität bis hin zur Rücktrittsversicherung. Der Andrang richtet sich nach Saison und Nebensaison, wir merken aber auch die Stoßzeiten, je nachdem wann Züge ankommen oder abfahren.“

7 Tage die Woche in der Hochsaison

„Wir haben es uns mit der Entscheidung nicht leicht gemacht, wie wir uns hier in Füssen künftig aufstellen“, sagt Wolfgang Jakob, Vertriebsleiter der Deutschen Bahn in Südbayern. „Bis jetzt haben wir mit unserem eigenen Reisezentrum in der ansässigen Buchhandlung Unterschlupf gefunden. Wir haben aber auch schnell gesehen, dass es – wenn es schon ein Reisebüro hier in diesem Bahnhof gibt – mehr Sinn macht Synergien zu nutzen. Wir wissen auch, dass Füssen ein touristischer Hotspot ist, deswegen sind wir mit dieser Lösung jetzt auch sehr zufrieden. Wir haben hier eine bessere Sichtbarkeit und vor allem eine wesentlich länger Präsenz, vor allem auch am Wochenende, was wir nicht leisten können.“ Geöffnet hat der neue DB Schalter im International Ticket and Travel Center – bis auf Dienstag – an jedem Tag der Woche, jeweils von 8:45 – 18 Uhr. In der Hauptsaison von April bis Oktober soll das Center dann durchgehend an sieben Tagen der Woche geöffnet haben.

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren
Close
Back to top button
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close