Lokales

1. Krampuslauf der „Bockbacher Almtuifl“ in Steeg im Lechtal

Vor genau 20 Jahren waren es gerade mal zehn Krampusse, die sich beim damals noch neugeschaffenen Krampustreiben in Elbigenalp im Lechtal getroffen haben. Aus dem anfänglichen Geheimtipp hat sich das Spektakel bis zum vergangenen Jahr aber immer mehr zu einem echten „Groß-Event“ entwickelt, das heute weit über die Grenzen der kleinen Gemeinde hinaus bekannt ist. Aus gerade mal einem Dutzend Krampusse wurde im Lauf der Zeit immerhin eine Zahl von rund zweihundert. Von Beginn an hatten sich die Organisatoren dabei auch an alten Traditionen festgebunden, so dass ausschließlich handgeschnitzte Masken aus Holz mit „traditionellem“ Aussehen getragen werden dürfen. Ein Ereignis, das sich auch viele Zuschauer Jahr für Jahr nicht entgehen lassen wollen. Mit dem „Krampuslauf der Bockbacher Almtuifl“ wird es in diesem Jahr nun zum allerersten Mal ein Krampustreffen in der Lechtaler Nachbargemeinde Steeg geben.

„Wir wollen uns künftig mit Krampusverein Elbigenalp jährlich abwechseln“, erklärt Bernhard Moosbrugger, Obmann der Bockbacher Almtuifl. „Denn schon seit gut fünfzehn Jahren ziehen hier in Steeg unsere eigenen Krampusse durchs Dorf. Außerdem sind wir auch schon länger bei den Krampusläufen in Reutte und Elbigenalp mit dabei. Im letzten Jahr haben wir jetzt endlich auch einen eigenen Verein gegründet. Bis heute haben wir etwa vierzig Mitglieder.“ So haben sich bereits acht Gruppen mit rund 200 Mitwirkenden für den „Krampuslauf der Bockbacher Almtuifl“ bereits angekündigt. Darunter sind Gäste aus Lermoos, Wattens, Reutte, Pflach oder auch Höfen.

Beim Krampus-Lauf sollen vor allem die Show und das Präsentieren der überaus furchteinflößenden Larven im Vordergrund stehen. „Gut vierzig Prozent dieser Masken werden auch direkt hier von ortsansässigen Schnitzern hergestellt“, so Moosbrugger. „Insgesamt ist es ein Spektakel für Jung und Alt, mit viel Feuer, mit beeindruckenden Lichteffekten und natürlich mit dem Schellen der lauten Glocken.“ Auch kulinarisch kommt man bei dieser Veranstaltung auf seine Kosten. Zahlreiche Vereine aus dem Ort werden mit den verschiedensten Ständen für die Verpflegung der Gäste sorgen. Im Anschluss an den Lauf wird bei der Krampus-Party dann bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Der 1. Krampuslauf der Bockbacher Almtuifl in Steeg findet am Freitag den 29. November um 19 Uhr statt.

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Back to top button
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close