Essen & TrinkenLeben

Pflaumen-Galette

Die bretonische Köstlichkeit

Bei diesem Rezept kann man die Backform getrost im Schrank lassen. Die knusprige Galette mit süßen Pflaumen macht gerade wegen ihrer Ecken und Kanten eine äußerst gute Figur.

Zutaten für eine Pflaumengalette:
300 g Mehl, 50g Zucker, 175 g Butter (kalt), 2 Eigelb,
100 ml eiskaltes Wasser,
Milch zum Bestreichen, etwas braunen Zucker zum Bestreuen

Für die Füllung:
500 g Pflaumen, 1 Tl Zimt, 1 El Stärke, 50 g braunen Zucker, den Saft einer halben Zitrone, Prise Salz.

Zubereitung:
Zuerst alle trockenen Zutaten für den Teig mischen und an-
schließend die Butter unterkneten, nach und nach die Eier,
sowie das kalte Wasser hinzugeben und verkneten.
Nun kommt der Teig für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank. In der Zwischenzeit kann die Füllung vorbereitet werden. Hierfür einfach die gewaschenen Pflaumen entkernen und vierteln, mit Zimt, Zucker, Stärke und Salz mischen und schließlich etwas Zitronensaft hinzugeben.
Dann den Teig zu einem Kreis ausrollen und die Füllung draufgeben, dabei mindestens 3 cm zum Rand frei lassen. Dieser Rand wird nun in die Mitte umgeschlagen.
Danach nur noch mit Milch bepinseln, mit Zucker bestreuen und dann kommt die Galette für etwa eine halbe Stunde bei 180 Grad in den vorgewärmten Ofen.

TIPP: “Die Butter vorher am besten einige Stunden ins Gefrierfach legen und mit einer Reibe zerkleinern. So lässt sie sich prima gleichmäßig untermengen”.

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Back to top button
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close