Kurz berichtetLokales

Ludwigs Festspielhaus Füssen bekommt neue Haltestelle

„Ich freue mich, dass wir im kleinen Rahmen den ÖPNV direkt zum Festspielhaus wieder aufnehmen können.“, so Christiane Jentsch, Betriebsleiterin der Regionalverkehr Allgäu GmbH Füssen, ganz im Sinne von Manfred Rietzler, Inhaber von Ludwigs Festspielhaus und den Geschäftsführern Birgit Karle und Thomas Zellhuber. (siehe Foto).

Ab sofort ergänzt ein Linientaxi den Fahrplan der Linie 70 im Stadtverkehr Füssen. „Linientaxis werden ergänzend im südlichen Landkreis Ostallgäu eingesetzt, wenn das Fahrgastaufkommen den Einsatz eines großen Omnibusses nicht rechtfertigt.“, erklärt Christiane Jentsch weiter. Es gelten dafür die gleichen Tarife wie für die Linienbusse, für die Strecke Bahnhof Füssen und Ludwigs Festspielhaus sind € 1,60 (Monats- und Tagestickets o.ä. gelten im Linientaxi ebenfalls ohne Zuzahlung). Die Haltestelle befindet sich direkt vor dem Haupteingang von Ludwigs Festspielhaus Füssen.

Wie funktioniert’s?

Das Linientaxi fährt nur nach Bedarf. Deshalb muss es spätestens 60 Minuten vor der Abfahrt telefonisch vom Fahrgast bestellt werden, die Rufnummer ist 0 83 41 80 95 29. Grundsätzlich gibt es täglich drei mögliche Fahrtzeiten (jeweils ca. 11 Uhr, 14 Uhr, 18 Uhr) ab Bahnhof bzw. ab Festspielhaus. „Damit sind unsere Hauptzeiten bestens abgedeckt: vormittags zur 3D Show Ludwigs Visionen, mittags zu Lerchs Erlebnisgastronomie und um 18 Uhr dann zu unseren Abendvorstellungen im Theater.“, erklärt Birgit Karle. Nach den Eigenveranstaltungen, wie das Erfolgsmusical Ludwig2, Die Päpstin oder Der Ring, bietet Ludwigs Festspielhaus einen privaten Shuttleservice über die Firma Kößler zum Bahnhof an. Somit sei eine „Nahverkehrsgrundversorgung“ sicher gestellt, sind sich alle einig und blicken bereits in die Zukunft: „Spätestens nach Fertigstellung des neuen Hotels erwarte ich mir eine Erweiterung des Nahverkehrs, gerne auch mit großen Bussen“, ist sich Christiane Jentsch sicher.

Text · Foto: pm, Anne Roth

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close

Werbeblocker erkannt

Bitte unterstütze uns, indem Du den Werbeblocker auf unserer Seite abschaltest.