Lokales

Gründung der Liberalen Frauen Schwaben

Liberal & Weiblich

Am vergangenen Freitagabend, den 3. August 2018, wurden die Liberalen Frauen in Schwaben neu gegründet. Die Liberalen Frauen sind eine selbstständige, politische Frauenorganisation der Freien Demokraten. Ziel des Vereins ist die tatsächliche Gleichstellung von Frauen und Männern in allen Bereichen der Gesellschaft. Aber auch innerparteilich sollen Strukturen so modernisiert werden, dass künftig mehr Frauen die Politik der FDP mitgestalten. „Derzeit sind 22 % der Mitglieder der Freien Demokraten weiblich. Durch diese Neugründung erhoffe ich mir eine größere Vielfalt in unseren Reihen“, so Stephan Thomae, MdB und stellvertretender FDP Fraktionsvorsitzender, welcher ebenso den Vorsitz der FDP Schwaben innehat.

Demnach wird Daniela Busse (26 Jahre) aus Kempten im Allgäu fortan als neue Vorsitzende den Verein zusammen mit ihren Stellvertreterinnen Melanie Bindhammer aus dem Oberallgäu, Christina Zimmermann aus Neu-Ulm sowie Susanne Hohlstein aus Füssen leiten. „Ich freue mich riesig, dass wir diese Neugründung geschafft haben! Frauen in der Politik sind – unabhängig der Partei – noch immer unterrepräsentiert. Das wollen wir jetzt ändern und durch geeignete Themen, Workshops und Veranstaltungen mehr Frauen für politisches Engagement begeistern“, gibt sich Daniela Busse zum Abschluss kämpferisch.

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close

Werbeblocker erkannt

Bitte unterstütze uns, indem Du den Werbeblocker auf unserer Seite abschaltest.