Kultur

Mehr Allgäuer Beteiligung bei „Dahoam is Dahoam“

Exklusive Interviews mit Brigitte Walbrun und Katrin Lux

„Ich werde mich dafür einsetzen, dass es bei „Dahoam is Dahoam“ künftig mehr Allgäuer Beteiligung gibt“, sagt Schauspielerin Brigitte Walbrun im exklusiven Interview mit Füssen aktuell. Genauso wie Katrin Lux freut sie sich schon auf den bevorstehenden Auftritt in Hohenschwangau. „Das ist allerdings tatsächlich ein Ort, an dem ich noch nie gewesen bin“, gesteht die Kollegin. „Aber auf jeden Fall werden wir uns Schloss Neuschwanstein vorher anschauen“. Denn am kommenden Wochenende geben sich die Stars der beliebten bayerischen Fernsehserie „Dahoam is Dahoam“ ein Stelldichein auf der „Blauen Bühne“. Im Schlossbräustüberl lesen die Schauspieler Katrin Lux, Bernhard Ulrich, Brigitte Walbrun und Holger Matthias Wilhelm das urkomische Theaterstück „Ingeborg“ von Curt Goetz, das im Jahre 1921 uraufgeführt wurde.

Im Interview mit Füssen aktuell sprechen die Beiden über ihre Arbeit in der bayerischen Erfolgs-Serie, das 10-jährige Jubiläum der Sendung und über viele Erlebnisse im Rahmen der Dreharbeiten, vor oder auch hinter der Kamera. Dabei erzählt Brigitte Walbrun, wieviel von ihrer Serienrolle „Rosi Kirchleitner“ in ihr steckt und welchen Stellenwert die Fernsehserie in ihrem privaten Leben einnimmt. Außerdem verrät Kerstin Lux, wie sie sich als Österreicherin schnell in dem Film-Team einleben konnte und warum ein bisschen Kitsch an Weihnachten nicht fehlen darf.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Inhalt laden

Live zu sehen sind die Beiden dann gemeinsam mit ihren Kollegen Bernhard Ulrich und Holger M. Wilhelm am kommenden Samstag, den 16. Dezember, im Hohenschwangauer Schlossbräustüberl.
Beginn ist um 19:30 Uhr, der Eintritt beträgt 19.- Euro.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"