Podcast

Blues- & Soulstar Marla Glen ist zu Gast in Füssen

Füssen goes Jazz – 5. August, 22.00 Uhr Klosterhof Füssen: Marla Glen

Bei Marla Glen werden alle Stereotypen mal eben zerrissen und in die Luft geworfen. In Deutschland wurde die Sängerin mit der markanten, rauchigen Stimme Mitte der Neunziger mit ihren beiden Songs „The Coast of Freedom“ und „Believer“ schlagartig berühmt und verkaufte ihre erste Platte. Marla Glens Musik vereinigt Elemente aus Blues, Soul, Jazz, Rock ’n’ Roll und afrikanischer Ethno-Musik. Allein schon ihre einzigartige Coverversion des James-Brown-Songs „It’s a Man’s World“ ist reines Balsam für die Ohren. Ihr Markenzeichen ist seit jeher ihr Anzug, die Krawatte und der tief ins Gesicht gezogene Hut.

Im Interview mit Füssen aktuell spricht Marla unter anderem über „gefährliche Songs“ und ihr neues Album, an dem sie gerade arbeitet, oder ob sie nach all den Jahren Leben in Deutschland auch schon etwas „deutsch“ geworden ist und warum sie manchmal überlegt, ihr Musikerdasein doch irgendwann einmal an den Nagel zu hängen. Wir freuen uns auf Marla Glen am 5. August im Klosterhof, denn „jeder Besuch eines ihrer Konzerte ist wie ein Sonntag, an dem man in die Kirche geht“.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Inhalt laden

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Back to top button
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close