Kurz berichtetLokales

170 Medaillen für sportliche Leistungen

Sportlerehrungen und Geldspenden für Füssener Vereine

Zu Beginn des Champions-Treff verteilte ISF-Vorsitzende Karin Ketterl in der Sparkasse an 18 Vereine Umschläge für Jugendförderung von der Stadt Füssen. Insgesamt wurden 33.800 Euro ausgeschüttet. Die Sparkasse Allgäu, vertreten durch Joachim Schmid, verteilte Spenden in Höhe von 9.000 Euro an 16 Vereine. Danach floss der Medaillensegen. 170 Medaillen, davon 38 in Gold, 93 in Silber und 39 in Bronze, wurden beim Champions-Treff in der Sparkasse an erfolgreiche Füssener Sportler verteilt. Zweiter Bürgermeister Nico Schulte sprach namens der Stadt allen Sportlern Respekt und Anerkennung für ihre großartigen Leistungen und Erfolge aus. Vom Ausschuss für Kultur, soziale Angelegenheiten und Sport wurden die Sportler des Jahres gekürt.

Jugendsportler des Jahres wurde das Ausnahmetalent Dominik Patrisic vom Tennis Turnier Club Füssen für seine außergewöhnlichen nationalen und internationalen Erfolge. Sportler des Jahres wurden Herbert und Christian Kujan vom Segelclub Füssen Forggensee. Für besondere Verdienste wurde Karl Altstetter vom Rehaverein, Träger der Bayerischen Verfassungsmedaille, mit der Ehrennadel der Stadt Füssen ausgezeichnet. Seit dem Jahr 1967 ist er nun schon ununterbrochen als Übungsleiter ehrenamtlich aktiv.

Als Trainerin des Jahres wurde Brunhilde Schmölz von der Schützengesellschaft Weissensee, Abteilung Bogenschießen, auserkoren.

Text · Bild: Manfred Sailer

Verwandte Artikel

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Nacht der Musik 2024