Kurz berichtetLokales

Das Tannheimer Tal gehört zu den „Besten der Berge“

Auszeichnung für die Region sowie zwei Hoteliers

Das Tannheimer Tal gehört einmal mehr zu den „Besten der Berge“. Bei der Verleihung des 13. Top-of-the-Mountains Touristic-Awards in der neuen Kunst- und Konzerthalle „arlberg1800“ in St. Christoph nahm Michael Keller, Geschäftsführer des Tourismusverbands Tannheimer Tal, die Auszeichnung für die „beste Region“ entgegen. Diesen Award bekam das Tannheimer Tal bereits zum zweiten Mal verliehen. Mit den Top-of-the-Mountains Touristic-Awards werden Tourismusverbände, Hoteliers und Gastronomen für ihr Engagement, ihren Fleiß und innovative Ideen belohnt. Die traditionellen Top-of-the-Mountains-Touristic Awards werden in 36 Kategorien, von der besten Region bis zum besten Fünf-Sterne-Hotel, verliehen. Awards aus Kristall nahmen auch die Hoteliers Gerold Mattersberger (Hotel Engel, Grän) in der Kategorie „Best – 4-Sterne Hotel Superior“ und Sonja Huber (Hotel liebes Rot-Flüh, Haldensee) als „Best – Unternehmerin“ entgegen. „Auf diese Awards ist das Tannheimer Tal besonders stolz. Die Auszeichnungen zeigen einmal mehr, dass die Region sowie seine herausragenden Hotels sehr gute Arbeit leisten. Als Wertschätzung der geleisteten Arbeit wird Top-of-the-Mountains-Initiator Helmut Rinnhofer die Verleihung des 14. Touristic Awards im kommenden Jahr im Fünfsternehotel „liebes Rot-Flüh“ in Haldensee organisieren.

Text · Bild: TVB Tannheimer Tal

Verwandte Artikel

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Nacht der Musik 2024