Kurz berichtetLokales

Bischof von Augsburg wird 70 Jahre alt

Dr. Konrad Zdarsa lud ein

Am Vorabend des Pfingstfestes hat Dr. Konrad Zdarsa zu seinem 70. Geburtstag zur Vesper in die Basilika St. Ulrich und Afra nach Augsburg eingeladen darunter auch Familienangehörige.

Wohl mehr als vierhundert Gratulanten, waren seiner Einladung gerne gefolgt. „Eine große Freude, mit anderen Gläubigen zu feiern und vor allem auch Gott zu danken. Schön, dass es solche runden Geburtstage gibt“, so der Jubilar.

Der Festakt im Saal des Bildungshauses St. Ulrich wurde musikalisch von einem ökumenischen Kirchenchor sowie Neffen und Nichten des Jubilars umrahmt, die unvermeidlichen Grußworte, zehn an der Zahl, wurden knapp und prägnant in jeweils 30 Sekunden per Videobotschaft elegant und kurzweilig übermittelt.

Von der Diözese erhielt das Geburtstagskind ein weißes Messgewand nebst passender Mitra. Danach wurde im Garten gefeiert, der Jubilar zog von Tisch zu Tisch und suchte das Gespräch mit all seinen Gratulanten. Ebenso in die Feier mit einbezogen wurde sein Vorgänger im Bischofsamt Viktor Josef Dammertz, der gleich am nächsten Tag, Pfingstsonntag, seinen 85. Geburtstag feiern konnte.

Text · Bild: Manfred Sailer

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"