GesundheitLeben

Für das Gute am Menschen: „Casa Veda“ und „Reoasis“

Brunnengasse 21, die neue Adresse für Körper – Geist – Seele

Füssen.   Gemeinsam einen zu Weg finden ist nicht immer einfach. Es muss stimmig sein, man muss das Gleiche wollen und sich vor allem gut verstehen. Diese Komponenten vereinen Anke und Roberto Dego sowie Margit Wimmer, die zusammen ihren Kunden etwas ganz Besonderes bieten: Eine entspannte Atmosphäre, körperliches und geistiges Wohlbefinden und nette Menschen, die ihren Beruf nicht nur verstehen, sondern auch lieben.

Mitten in der Füssener Altstadt, genauer gesagt in der Brunnengasse 21, ist Margit Wimmer mit ihrer
„Reoasis“, einem Ort der Stille, Meditation und Energie, zu Hause. Es hört sich keineswegs esoterisch an, wenn die studierte Sozialpädagogin von heilender Energie und Stille spricht – vorausgesetzt, man lernt sie kennen. Denn die 51-Jährige steht mit beiden Beinen im Leben. Vielleicht ist es gerade das Erdverbundene und die jahrelange Zusammenarbeit mit Senioren, die sie sehr sensibel für die Belange anderer Menschen macht. „Anhalten und zur Ruhe kommen ist sicher eine große Herausforderung in unserer hektischen Zeit. Aber: Rückbindung zur inneren Stille ist wesentlich, um den Kontakt zu sich selbst nicht zu verlieren. Nur das Gewahrsein von Stille und Weite in sich selbst lässt den Verstand zur Ruhe kommen und führt dadurch in tiefen Frieden und grundlose Freude im Gegenwärtigsein“. Anfangs, so erzählt Margit Wimmer, wird die Stille von manchen als unangenehm empfunden. Die Stille zuzulassen lernen die Teilnehmer unter anderem in ihren Meditationsseminaren, die in einem schönen und hellen Meditations- und Seminarraum mit sichtbaren alten Dachbalken und einem traumhaften Ausblick über die Dächer von Füssen und zum „Hohen Schloss“ stattfinden. Dass immer mehr Menschen Unterstützung und Rat bei körperlichen und geistig-seelischen Problemen auf einer sehr natürlichen Ebene suchen, ist nichts Außergewöhnliches. „Die meisten Menschen wollen Individualität und dass man sich Zeit für sie nimmt“, berichtet Margit Wimmer, die Gespräche und energetische Behandlungen einen Stock tiefer in ihrer Wohnung durchführt. Hier wird der Klient durch ihre Gabe des Handauflegens und die tiefe, innere Stille auf seinem persönlichen Lebensweg unterstützt. Danach gibt es die Möglichkeit, im „Casa Veda“ die hervorragende Küche von Roberto Dego zu genießen.

Das Wissen vom Leben

Ayurveda – das Wissen vom Leben – ist die Gesundheitslehre Indiens und steigert das allgemeine Wohlbefinden. Neben den bekannten Ayurveda Ganzkörpermassagen und Ayurveda-Kuren spielt die Ernährung und das Kochen eine wichtige Rolle. Anke und Roberto Dego wissen um die spezifischen Eigenschaften und Wirkungen von Ayurveda auf den Körper. „Wissen wir, was uns gut tut, dann können wir dieses Wissen nutzen um Körper, Geist und Seele im Gleichgewicht zu halten und uns gesünder zu fühlen“, so Roberto Dego, der seit 25 Jahren als Koch tätig ist und in vielen Weiterbildungen die Ayurvedische Küche nicht nur schätzen gelernt hat, sondern auch die Zubereitungsarten. Von Bio Schlemmereien vom heißen Grill, leckeren Salaten, exotischen Suppen bis hin zu hausgemachten BIO Kuchen & Desserts, das bietet „Casa Veda“, so heißt das Gastro-Wellness Bistro Café von Anke und Roberto Dego, für seine Gäste. Abgerundet wird die Speisekarte durch ein täglich wechselndes Tagesgericht. Die ausgesuchten Ayurvedischen BIO Säfte & BIO Limonaden wie auch BIO Biere oder BIO Hari Tee´ sind für Roberto Dego ein Muss aus Überzeugung, diese Produkte in seinem Sortiment aufzunehmen. „Es sind hervorragende Produkte, die zu- dem sehr gut schmecken. Und das schätzen unsere Gäste sehr“, so der Gastronom. Die Auswahl eines kleinen aber feinen Sortimentes im Bereich Feinkost macht aus dem „Casa Veda“ nicht nur ein Bistro & Café, sondern auch eine Adresse für den kleinen Einkauf. „Wir merken, dass wir hier noch einiges mehr anbieten müssen, da unsere Kunden immer mehr besondere Wünsche äußern. Dem möchten wir natürlich gerecht werden, daher werden wir unser Sortiment in diesem Jahr noch drastisch erweitern. Was jedoch immer bleiben wird, ist unsere Bio oder Fare Trade-Philosophie!“, erklärt Roberto Dego.

Die wirkliche Überraschung im Casa Veda jedoch ist die kleine Wellness Abteilung in Händen von Anke Dego. Hier findet der Kunde ein hochkarätige Auswahl von ayurvedischen Behandlungen, Klangschalen, Hot Stone, Balinesichsche Onkara Spa Körperbehandlungen, Dorn, Fußreflex, med.-Massagen, Lymphdrainage, Bindegewebmassagen bis hin zu allen bekannten klassischen Massagen. In einer warmen Atmosphäre kann sich hier der Kunde absolut entspannen und wohlfühlen. „Ich möchte mit Zeit und Hingabe unsere Kunden behandeln die sich mir anvertrauen. Als gelernte Therapeutin, mit 25 Jahren Berufserfahrung und vielen zusätzlichen Weiterbildungen, ist es für mich eines der obersten Gebote auf jeden einzelnen Kunden als Mensch einzugehen und nicht nur als zahlenden Gast zu verstehen“. Mit einem leckeren BIO Tee, der übrigens bei jeder Massage inklusive ist, kann im Anschluss der Massagegast im Bistro in Lounge-Atmosphäre entspannen.

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"