Kurz berichtetLokales

Workshops im neuen „M@chWerk“ in der Stadtbibliothek Füssen

Selbermachen, nachhaltiger Konsum und Upcycling sind im Trend!

In der neuen kreativen Bibliothek „M@chWerk“ stellt die Stadtbibliothek Füssen einen experimentellen Raum für Ideen, Basteln und Do-it-yourself-Projekte zur Verfügung. Die Ausstattung reicht von Experimentierboxen bis hin zu Handwerks- und Zeichenmaterialien. Da weniger Konsum nachhaltiger Konsum ist, bietet die Stadtbibliothek für Interessierte DIY-Workshops im neuen „M@chWerk“ an. Eine versierte Schneiderin steht dabei mit Rat und Tat zur Seite:

Am Mittwoch, 21. September, von 18 bis 21 Uhr, werden unter dem Thema „Upcycling“ hübsche Alltagsgegenstände aus alten Tetra-Packs, Schokoladenverpackungen und Stoffresten genäht. Passend zur Advents- und Weihnachtszeit lädt die Stadtbibliothek am Mittwoch, den 16. November, von 18 bis 21 Uhr, zu einem weiteren Workshop ein. An diesem Abend werden aus verschiedenen Materialien kleine Geschenke und Accessoires genäht. Da für diese Workshops die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung bis spätestens eine Woche vorher unter 08362-903-144 oder bibliothek@fuessen.de gebeten.

Am Freitag, 28. Oktober, findet von 14 bis 17 Uhr das erste Textile Repair-Café in der Stadtbibliothek statt. Unter dem Motto „Ein Loch in der Lieblingsjeans?“ werden Interessierte beim Ausbessern von Kleidung unterstützt und lernen gleichzeitig, wie Kleidungsstücke „gerettet“ werden können. Pro Teilnehmer kann nur ein „Reparaturfall“ mitgebracht werden. Eine Nähmaschine und Arbeitsutensilien sind vorhanden. Hierfür ist keine Anmeldung erforderlich.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos, Spenden werden gerne angenommen. Die Materialkosten rechnet die Kursleiterin direkt ab.

Text: Anja Twardy· Foto: pm

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"