Fit & WellLeben

Neue Kneipp-Kompaktkur gegen Schlaflosigkeit

Wieder besser schlafen? Der Kneippkurort Füssen im Allgäu hat für Menschen mit lebensstilbedingten Schlafstörungen die kneippbasierte Kompaktkur „Gesunder Schlaf durch Innere Ordnung“ entwickelt und bietet die dreiwöchigen Programme zum ersten Mal vom 31.10. – 21.11.2021 und vom 06.03. – 27.03.2022 an. Die Kompaktkuren sind kassenärztlich anerkannt und werden von den gesetzlichen Krankenkassen befürwortet.

Dass mit gezielten Kneippanwendungen stressbedingte Ein- und Durchschlafstörungen bekämpft und signifikante Verbesserungen in puncto Schlafqualität, Wohlbefinden und chronische Stressbelastung erzielt werden können, hat eine dreijährige Studie der Ludwig-Maximilians-Universität München mit rund 100 Probanden bestätigt: Gut 70 Prozent der unfreiwilligen Nachteulen verspürten einen deutlichen Besserungseffekt. Herzstück der Kompaktkur ist die Idee von der „Inneren Ordnung“, die zentrale Säule des Kneipp’schen Naturheilverfahrens. Denn Sebastian Kneipp, dessen Geburtstag sich heuer zum 200. Mal jährt, war längst nicht nur der “Wasserdoktor”, der seinen Patienten kalte Güsse verordnete. Er wollte ihnen vor allem einen gesunden Lebensstil näherbringen, mit dem sie im Alltag die Balance zwischen den eigenen Ressourcen und den Anforderungen von außen halten können. Diesen ganzheitlichen Ansatz des Allgäuer Gesundheitspioniers haben die Gesundheitsspezialisten in Füssen zeitgemäß weitergedacht: Wie einst Kneipp den Lebensalltag seiner Patienten neu einstellen wollte, sollen auch die Kompaktkurteilnehmer Techniken lernen und Lebensgewohnheiten einüben, die ihren Schlafstörungen nachhaltig entgegenwirken. Weitere Informationen: www.fuessen.de/kompaktkur-gesunder-schlaf

Text: pm / FTM Anke Hiltensperger

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"