Essen & TrinkenLeben

Rote Bete-Salat

Schneller Rote Bete-Salat mit Bulgur, Roter Beete, Feldsalat und fruchtigem Dressing für den Winter.

Zutaten für 4-6 Portionen

Rote Beete-Salat
2 EL gesplitterte Mandeln
150 g Bulgur
375 ml Wasser
1 TL Salz
300 g Rote Bete (gekocht)
100 g Feldsalat

Dressing:
5 EL Speiseöl, z. B. Sonnenblumenöl
2 EL Balsamico Bianco
2 TL Senf
1 Pck. Geriebene Zitronenschale
1 EL samtiger Himbeer-Fruchtaufstrich
frisch gemahlener Pfeffer · Zucker · Salz

Vorbereiten

Mandeln in einer beschichteten Pfanne ohne Fett leicht bräunen und auf einem Teller erkalten lassen. Bulgur mit Wasser und Salz nach Packungsanleitung kochen, evtl. Flüssigkeit auf einem Sieb abtropfen lassen. Bulgur in einer Schüssel erkalten lassen. Rote Bete in Würfel (etwa 1 x 1 cm) schneiden.

Dressing zubereiten
Öl, Balsamico, Senf und Finesse mit einem Schneebesen verrühren und kräftig mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. 3 EL Dressing beiseitestellen. Übriges Dressing erst mit dem Himbeer-Fruchtaufstrich verrühren, dann mit der Roten Bete und Bulgur vermischen. Evtl. noch einmal mit Salz, Pfeffer und Balsamico abschmecken.

Zubereiten

Feldsalat verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Feldsalat vor dem Servieren mit dem übrigen Dressing vermischen, zusammen mit dem Rote Bete-Salat anrichten und mit Mandeln bestreut servieren.

Tipps
· Der Salat kann auch lauwarm serviert werden
· Etwa 150 g klein geschnittenen Ziegenfrischkäse über den Salat geben

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"