Kurz berichtetLokales

Fachexkursion in Füssen

Lebensspur „Lech“

Im Rahmen des grenzüberschreitenden INTERREG-Förderprojektes „Lebensspur Lech“ waren Touristikerinnen, Gastgeberinnen und Gesundheitsexpertinnen aus dem Tiroler Lechtal im Oktober zu einer Fachexkursion in Füssen. Zum Thema Produktentwicklung und speziell zu innovativen Kneippangeboten gab es für sie Fachvorträge und eine Hausführung im Biohotel Eggensberger in Hopfen am See. Anschließend stellte Füssens Tourismusdirektor Stefan Fredlmeier den Lechtaler Projektpartnerinnen die in den einzelnen Füssener Ortsteilen neu geschaffenen oder ausgebauten Kneippanlagen vor. Beim abschließenden Gruppenbild an der Hopfener Kneippinsel waren u.a. der Geschäftsführer des Tourismusverbandes Ferienregion Tiroler Lechtal Michael Kohler (vordere Reihe links neben Stefan Fredlmeier), die Lechweg-Koordinatorin Daniela Pfefferkorn (Bildmitte, grauer Mantel), Anja Ginther (links neben ihr) und Evelyn Blaas (hinter Michael Kohler) von Lechtal Tourismus und Elmar Blaas als Vertreter der Holzgauer Projektpartner (links neben Anja Ginther) dabei.

Text · Foto: Bildnachweis: Füssen Tourismus und Marketing

Verwandte Artikel

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Nacht der Musik 2024