LebenSport & Freizeit

Glücksbänke, Gipfelbuch und jede Menge Natur

Der Weg zum „9erlebnisweg“ startet bei der Bergstation der 8er-Gondelbahn Neunerköpfle in Tannheim. Je nach Geschwindigkeit und Aufenthalt bei den Stationen braucht man ca. 1 – 1,5 Stunden. Der Weg kann täglich bei jedem Wetter erwandert werden.

Für Wanderer ist es von Tannheim – Schmieden ausgehend über die Usseralpe in etwa 4,5 Stunden zu erreichen. Bequemer geht es mit der 8er Gondelbahn bis zur Neunerköpfle Bergstation und dann weiter über den etwa einen Kilometer langen „9erlebnisweg“ zu Fuß bis auf 1.862 Meter hinauf. Insgesamt 12 Stationen mit interaktiven Spielen informieren hier über die Bergwelt und die hier lebenden Tiere. Der Erlebnisweg ist einfach zu gehen und richtet sich insbesondere an Naturfreunde und Familien mit Kindern.

Auf dem Neunerköpfle können sich die Wanderer im Tannheimer Tal im größten Gipfelbuch der Alpen verewigen. Das Gipfelbuch ist drei Meter hoch und umfasst zwei Seiten von je 2,3 Metern Breite. Diese Einzigartigkeit ist auf dem Neunerköpfle im „wohl schönsten Hochtal Europas“ zu bewundern. Hier erfährt man Allgemeines über die Entstehung der Gipfelbücher, liest die lustigsten Gipfelbuchsprüche, und man kann sich selbst mit einem Spruch verewigen.

Eine weitere Besonderheit auf dem 9er-lebnisweg sind die „Glücks-Bänke“ auf besonderen Plätzen, die zum Verweilen und zum Genießen aufgestellt wurden. Die Glücksbänke haben Namen wie z.B.: das Bänkli FREUDE, die den Gast einlädt, einfach nur mal zu SEIN – und man sitzt drinnen und erforscht, was denn Glück / Freude bedeutet und wie und wo man Glück spüren kann. „Die Bänke bedeuten Zweisamkeit, Dankbarkeit, Freude, und vieles andere mehr. Acht davon wurden so aufgestellt, dass man die „beste“ Aussicht übers Tannheimer Tal gewinnt und schon wieder glücklich sein kann“, erzählt Initiator und Chef der Tannheimer Bergbahnen Wolfgang Moosbrugger. Die erste Glücksbank steht direkt an der Talstation – die zweite an der Bergstation.

Text : Tannheimer Bergbahnen rie· Foto: Tannheimer Bergbahnen

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Back to top button
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close