LokalesWirtschaft

Feinkost der Getränke

Zimmermann eröffnet Getränkemarkt mit Umfangreichem Angebot in retro-Modernem Stil

Der Pioniergeist einer längst vergangenen Zeit ist deutlich spürbar, wenn man durch die Räume des neuen Zimmermann Getränkemarktes in Roßhaupten schlendert. Nach umfangreichen Sanierungsarbeiten haben Franz und Christoph Zimmermann den Markt nun neu eröffnet, genau an dem Ort, an dem die Erfolgsgeschichte der Firma drei Generationen zuvor begonnen hat. Hier hatte Molkereimeister Franz Zimmermann 1953 eine kleine Limonadenfabrik eröffnet. „Hier sieht man, wie es früher einmal gewesen ist, als damals noch unser Großvater hier gearbeitet hat“, erklärt Franz Zimmermann beim Gang durch die alte Produktionsstätte. Die alten Maschinen der Limonadenherstellung, die original Fenster und Fliesen, sogar die alten Glaskacheln, die eine Wand des neuen Marktes ergeben, sind erhalten worden. „Wir haben versucht alles so zu beizubehalten, wie es früher war“, sagt Christoph Zimmermann. „Wir wollten diesen alten Stil bewahren.“

Der Mann des Weines, Gregor Lang, lebte und arbeitete auf einem Weingut in Italien. Aus dem Hobby wurde Beruf. Die Kunden schätzen sein Wissen und die gute Beratung.

Seit über 60 Jahren überzeugt die Firma FZ-Getränke GmbH mit ihrem hochwertigen Getränke-Vollsortiment und einem hervorragenden Service, von der Herstellung bis hin zum Vertrieb. Die Produktpalette reicht dabei vom Tafelwasser über Limonaden bis hin zu Energy-Drinks, Säften und Markenbieren. Insgesamt umfasst das Angebot etwa 1.500 Artikel, darunter 300 Biere, 400 alkoholfreie Getränke, 400 Weine sowie 300 Spirituosen, die ständig auf Lager zur Verfügung stehen. Der neue Zimmermann Getränkemarkt bietet dafür nun eine Verkaufsfläche von rund 350 Quadratmetern. „Trotz der wirklich umfangreichen Auswahl haben wir hier aber nur einen Bruchteil unseres gesamten Getränkesortiments“, sagt Franz Zimmermann. „Allerdings haben wir hier jetzt mit rund 300 verschiedenen Produkten ein überaus großes Weinsortiment, das ist definitiv in dieser Größenordnung neu.“ Das Sortiment hält Qualitätsweine traditioneller Familienbetriebe des Weinbaus bereit, empfohlen von Wein-Experte Gregor Lang. „Hier haben wir ganz bewusst den Schwerpunkt auf Deutschland gelegt“, erklärt er. „Wir arbeiten eben nicht mit Großkellereien zusammen, es sind alles privat geführte, traditionelle Betriebe, deren Erzeugnisse auch nur im ausgesuchten Fachhandel erhältlich sind.“ Regelmäßig soll es künftig auch Weinverkostungen im neuen Zimmermann Getränkemarkt geben.

Text · Fotos: Lars Peter Schwarz

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Back to top button
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close