Kurz berichtetLokales

Hand in Hand für den Naturschutz

Thomas Hennemann

Die Stadt Füssen und der Landkreis Ostallgäu wollen in Zukunft noch enger Themen absprechen die den Naturschutz betreffen. Das gab die Stadtverwaltung bekannt. Thomas Hennemann, neuer Gebietsbetreuer für den Ostallgäuer Alpenrand des Landratsamtes Ostallgäu ist studierter Forstwissenschaftler und arbeitet seit Ende 2018 als Gebietsbetreuer beim Landratsamt. Ziel der Betreuung ist, Einheimischen und Besuchern die Schönheit der Gebiete zu zeigen und Zusammenhänge zu erklären, um die Akzeptanz für Schutz- und Pflegemaßnahmen zu stärken. Der Schwangauer sieht sich außerdem als Berater für die Gemeinden beim Thema Naturschutz und als Vermittler zwischen verschiedenen Interessengruppen. „Ich habe keine hoheitliche Funktion, sondern eine aufklärende.“

Text: pm · Foto: privat

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Back to top button
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close