Essen & TrinkenLeben

Prickelnde Momente

Hotel Sonnenhof im Tannheimer Tal

Es war die Vielfalt der Weine, die Rainer Müller vor 30 Jahren faszinierte. Seitdem ist es eine Leidenschaft geworden. Sein Wissen über den „Trunk der Götter“, wie damals die Römer den Wein nannten, ist beachtlich, genauso wie sein Weinkeller. Etwa 850 verschiedene Sorten Weine und Champagner, hauptsächlich aus dem europäischen Raum, lagern wohl temperiert im Keller des Hotels in Grän. Es sind ausgesuchte Weine aus kleinen Winzerbetrieben, die vielleicht nur den Weinkennern bekannt sind. Für Rainer Müller ist es eine Herausforderung, nach diesen ausgezeichneten, kleinen Winzerbetrieben zu suchen und die Weine zu entdecken. Dass er dafür einen besonderen „Riecher“ hat, bestätigt sich darin, dass einige seiner ausgesuchten Weingüter mittlerweile international stark beachtet sind. Trotz dieses Renommees ist das Preis-Leistungsverhältnis genauso excellent wie das Angebot. Man kann nicht widerstehen. Rainer Müller möchte jedem interessierten Gast die Möglichkeit geben, die Welt des Weines Tropfen für Tropfen zu erkunden. Das gleiche gilt für den Champagner, der ohne Weiteres sehr gut zum Essen passt. Längst ist es nicht nur das Getränk für besondere Gelegenheiten. Auch hier, genauso wie beim Wein, ist die Vielfalt groß.

Doch was macht diese Weine und Champagner so besonders? Wer mehr über diese Kostbarkeiten im Keller erfahren möchte, kann sich zum Tasting anmelden. Ab sechs Personen erzählt Rainer Müller interessante Hintergrundinformationen zu Geschichte und Herstellung. Wussten Sie, dass Champagner sogar zum Großteil aus roten Trauben gekeltert werden kann? Und dass es sich bei Nebukadnezar, Balthasar und Methusalem nicht nur um Männer des alten Testaments handelt, sondern um Flaschengrößen beim Champagner? Dass es in Frankreich einen eigenen Beruf, den „remueur“ gibt, der nichts anderes macht, als bei der Flaschengärung die Champagnerflaschen regelmäßig zu rütteln – und zwar täglich bis zu 40.000 Flaschen! Es ist ein Tasting, das prickelnd und ungewöhnlich ist.

Auch kulinarisch ist das Hotel bestens aufgestellt. Im Wirtshaus, das durchgehend warme Küche anbietet, genießt man in modernem Alpenambiente leckere Tiroler und internationale Schmankerl. Die Steaks und das Beef Tatar sind besonders gut und das absolute Highlight ist das 8-Gänge Gourmetmenü in der sogenannten Gourmetstube. Patrick Müller und sein Team wurden hierfür schon mehrfach ausgezeichnet. Unter anderem mit 2 Hauben bei Gault&Millau, sowie 4 Sternen bei „A la Carte“ und weiteren Fachzeitschriften.
Angeboten wird das Menü Mittwoch bis Samstag 18:30 bis 24:00 Uhr. Reservierung ist hier ein bis zwei Tage vorher erwünscht.

Hotel Sonnenhof · Füssner-Jöchle-Straße 5 · A-6673 Grän
Tel: +43 5675 6375 · www.sonnenhof-tirol.com

Text: Sabina Riegger · Bilder: Ela Engel

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close

Werbeblocker erkannt

Bitte unterstütze uns, indem Du den Werbeblocker auf unserer Seite abschaltest.