LokalesPodcastTourismus

Mit Alois durchs Museum

Ein interaktives Familienprogramm mit viel Spaß

Es ist ein Rätselspaß für die ganze Familie, wenn sie durch das Museum der Bayerischen Könige in Hohenschwangau laufen und interressiert an jedem Informationspunkt stehen bleiben, um die Rätsel zu lösen. Dieses pädagogisch wertvolle Kinderprogramm öffnet den jungen Museumsbesuchern die Geschichtstüre auf eine spielerische Weise und vermittelt ihnen zugleich ein Basiswissen.

„Mit Alois durchs Museum“, so lautet das Kinderprogramm, das von Kulturvermittlerin Vanessa Richter und der Pädagogin Ingrid Klein konzipiert wurde. „Wir haben es so entworfen, dass Kinder mit fünf Jahren schon sehr viel Spaß an den Aufgaben haben. Ältere Geschwister oder Eltern lesen die Fragen und die Kinder suchen die Antworten darauf, die rund um die Informationspunkte zu finden sind.“ Zehn Fragen sind auf dem Rätselbogen, der auf einem Einklemmbrett befestigt und für 2,50 Euro erhältlich ist. Für jede gelöste Aufgabe gibt es ein Puzzleteil. Wird der Puzzle-Sticker richtig aufgeklebt, erscheint auch schon des Rätsels Lösung und ein kleines Geschenk gibt es im Museumsshop dazu. „Bis zu vier Kinder können einen Rätselbogen nutzen“, erklärt Vanessa Richter und fügt hinzu, dass Kinder bis 18 Jahre freien Eintritt haben.

Die Kinder und Erwachsene sind von dieser Art interaktiver Kulturvermittlung begeistert. „Wir haben es am 21. März in unserem Programm aufgenommen und sind mit der Akzeptanz sehr zufrieden“, so Vanessa Richter über die positive Resonanz. Für ältere Kinder und Jugendliche gibt es eine etwas anspruchsvollere Version des Rätselspasses. Und englischsprachige Kinder bekommen den Rätselbogen natürlich in Englisch ausgehändigt.

https://soundcloud.com/user-694620392/kinderfuhrung-mit-alois-durchs-museum-der-bayerischen-konige

Schulen, Gruppen und Kindergärten sind herzlich willkommen

Ab dem 5. Juli gibt es das Kinderprogramm auch für Schulen und Kindergärten, allerdings ein wenig anders. Die Führung kostet pro Kind fünf Euro. Das Besondere: Auch hier ist die Interaktion ganz wichtig. Die Kinder können sich am Ende der Führung kreativ austoben. „Sind alle zehn Fragen von den Kindern richtig beantwortet, erhalten sie jeweils ein Puzzleteil, das 2 Meter breit und 1,50 Meter groß ist. Es ist schwarz-weiss bedruckt. So hat zum Schluss jedes Kind ein Puzzleteil. Im Palmenhaus setzen die Kinder die Teile zusammen und können sie nach ihrer Fantasie ausmalen“, beschreibt Vanessa Richter die kindgerechte Führung, die unter anderem auch bei Kindergeburtstagen sehr gut ankommt. Die Führung selbst dauert etwa 40 Minuten und das Ausmalen noch einmal etwa 30 Minuten. Für die Kinder ist es ein gemeinsames Erlebnis, das auch so vom Team der Kulturvermittlung gefördert wird. Um das Erlebte noch einmal zu intensivieren, werden deshalb alle Puzzle-Bilder fotografiert und auf der Homepage des Museums veröffentlicht.

Eine Krone für den Prinz und die Prinzessin

Während der Führung, ob nun mit einem Kulturvermittler oder mit dem Rätselbogen, jedes Kind darf sich eine Krone aufsetzen. Die gibt es im Foyer an der Kasse für 1,50 Euro zu kaufen und sind in der Größe verstellbar.

Museum der Bayerischen Könige
Alpseestraße 27
87645 Hohenschwangau
Telefon: +49 (0) 8362/ 88 72 58
Fax: + 49 (0) 8362/ 92 64 64-30
Email:  info@museum-hohenschwangau.de

Verwandte Artikel

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"