Kurz berichtetLokales

Offizieller Startschuss für das Gesundheitszentrum im Schloss zu Hopferau

Brennen statt ausbrennen

Hopferau.   Das Thema „Burn out“ durchweht, ausgelöst durch den Rücktritt des Fußballtrainers Ralf Rangnick, den Blätterwald und ist Thema in den elektronischen Medien. Doch wie vermeidet man dieses Ausbrennen und welche Bedeutung hat dieses Problemfeld neben den höchst persönlichen Auswirkungen auf den Einzelnen für Unternehmen und den Wirtschafts-Standort Deutschland?

Fragen, die im Hopferauer Gesundheitszentrum Antworten und Lösungen finden. Denn Schlosseigentümer Bernd H. Rath beschäftigt sich nicht erst seit Ralf Rangnick damit und möchte unter dem Titel „Der Mensch in Balance“ Vorreiter der betrieblichen Gesundheitsvorsorge sein. Im Rahmen einer Auftaktveranstaltung stellte sich das Gesundheitszentrum im Schloss zu Hopferau mit Dr. Sebastian Spörer als Leiter nun offiziell vor. „Das gesunde Unternehmen ist eine Management- und Zukunftsaufgabe zur Förderung und Sicherung des Unternehmenserfolgs über alle positiven Effekte für die Mitarbeiter hinaus“, betonte Spörer hierbei. Die angebotenen Seminare von Entschleunigung bis zur richtigen Ernährung und gezieltem Körpertraining unterstützen dabei, Leben und Arbeit in Balance zu halten oder wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Die Räume des Seminar- und Tagungszentrums im Schloss zu Hopferau wurden hierzu komplett modernisiert und mit der allerneuesten Technik ausgestattet. Erfahrene und hochkarätige Dozenten runden das ganzheitliche Konzept des Seminarzentrums ab.

 

Text: Lars Christian Kink · Bild: BERA

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Back to top button
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close